Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Tausende Besucher beim Peiner Autofrühling

Flotte Flitzer, frische Mode Tausende Besucher beim Peiner Autofrühling

Allerfeinstes Aprilwetter mit Regen, Sonne, Graupelschauern und Wolken begleitete am Wochenende den Peiner Autofrühling. Doch davon ließen sich die Besucher nicht schrecken. Bereits am Sonnabend war die Stadt gut gefüllt und als gestern Mittag der Startschuss zum verkaufsoffenen Sonntag fiel, waren reichlich Schnäppchenjäger unterwegs.

Voriger Artikel
„Familientreffen“ der Peiner Eulen im Bürger-Jäger-Heim
Nächster Artikel
Wie im Wilden Westen: Tanzen mit den Crazy Lines

Die Innenstadt war trotz widrigen Wetters gut besucht.

Quelle: Nicole Laskowski (nic)

Peine. Außerdem konnten Besucher die neuesten Trends auf dem Automarkt in Augenschein nehmen, in der neuen Frühlingsmode stöbern oder sich Fitnesstipps auf der Gesundheitsmeile holen.

So stellte etwa das Autohaus Gebrüder Schmidt 22 Fahrzeuge von VW, Audi und Skoda aus. „Ganz neu sind der Skoda Kodiaq und die Elektro-Ups und Golfs. Audi geht mit dem A3 E-Tron an den Start. Trotz widrigem Wetter war die Resonanz gut“, berichtete Niels Kielhorn, Geschäftsführer des Autohauses. Und ähnlich erging es auch seinen „Kollegen“ von den anderen Autohäusern. Überall herrschte stets reger Andrang.

Peiner Autofrühling 2017

Zur Bildergalerie

So auch am Stand vom Autohaus Tschesche aus Rosenthal. Im Mittelpunkt standen der wendige Opel Mokka, aber auch der neue Nissan Micra und das Elektroauto Zoe von Renault war meist dicht umlagert.

An den Ständen, die in der Fußgängerzone aufgebaut waren, gab es zahlreiche Informationen und Aktionen. Die Polizei präsentierte ein flottes Motorrad und gab Tipps zur Prävention, die Verkehrswacht zeigte einen Rettungssimulator und diverse Fitnessstudios lockten mit Abspecktipps für die nahende Badesaison.

Wer sein Glück einmal versuchen wollte, war bei den Damen des Ladies Circle richtig aufgehoben. Sie boten ihren beliebten Sommerkalender mit vielen tollen Preisen an. Dieser ist auch nach dem Autofrühling noch in vielen Geschäften erhältlich. Der Erlös geht an das Projekt „Ein Essen für jedes Kind“.

Tolle Gewinne gab es auch am Glücksrad der City-Gemeinschaft – und zwar gleich 3000 Stück. Friedhelm Holey von der Kaufmannschaft hatte gar keine Pause, so viele Kinder wollten ihr Glück beim Drehen versuchen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung