Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tatverdächtiger aufgrund des Fahndungsfotos ermittelt

Peine Tatverdächtiger aufgrund des Fahndungsfotos ermittelt

Nachdem die Polizei das Fahndungsfoto eines Mannes veröffentlicht hatte, der mutmaßlich mit einer gestohlenen Geldkarte Bargeld am Automaten abhob, konnte jetzt ein Fahndungserfolg verbucht werden.

Voriger Artikel
Ehrenring-Verleihung: Belte ist von dem Vorhaben überrascht
Nächster Artikel
Legendärer „Musikertreff“ soll wieder aufleben

Wie berichtet war am 05.07.2016, gegen 14:30 Uhr, einem 60-jährigen Mann aus Gardelegen in Peine, Schäferstraße, nach seinem Einkauf im dortigen REWE-Markt, die Geldbörse mit diversen Papieren und einer Geldkarte entwendet, bzw. nach einem Verlust unterschlagen worden.

Noch am gleichen Tag, um 17:40 Uhr und 17:42 Uhr, hob damit eine männliche Person an einem Geldautomaten 2.000,- Euro von dem Konto des Geschädigten ab. Hierbei wurde der Mann von einer Überwachungskamera gefilmt. Aufgrund der Fahndung mit Bild des Tatverdächtigen, das von den Medien über die Onlineportale verbreitet wurde, haben sich bereits mehrere Zeugen bei der Polizei gemeldet, die den Mann eindeutig wiedererkannt haben. Auch der Tatverdächtige selbst meldete sich bei der Polizei. Die Polizei überprüft nun die Angaben der Zeugen und wird den Tatverdächtigen zu den Vorfall befragen. Die Polizei bedankt sich bei den Zeugen und den Medien, die zu diesem schnellen Fahndungserfolg beigetragen haben.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung