Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Tatort Peine: Nachwuchsautoren veröffentlichen Krimis

Peine Tatort Peine: Nachwuchsautoren veröffentlichen Krimis

Peine. Ein Jahr harte Arbeit, aber auch amüsante Stunden, liegen hinter den Peiner Nachwuchsautoren um Krimiautorin Sabine Hartmann. Das Ergebnis sind eine ganze Reihe spannender Kurzkrimis, die eines gemeinsam haben: Sie alle spielen in Peine und sind von Orten oder Veranstaltungen, die zahlreiche Peiner sehr gut kennen, inspiriert.

Voriger Artikel
Scheunenaufbruch: Neun Sättel gestohlen
Nächster Artikel
Mehrfamilienhaus brannte: 47-Jähriger schwer verletzt

„Peine - stahlhart und todsicher“: Die zehn Autoren aus der Fuhsestadt haben einen Krimi-Sammelband veröffentlicht, der im Buchhandel erhältlich ist.

Der Sammelband „Peine - stahlhart und todsicher“ aus dem Hottenstein Verlag ist im Buchhandel erhältlich.

Die Damen und Herren trafen sich in der Entstehungszeit der Krimis regelmäßig in der Krimistube von Sabine Schymosch in der Südstadt. Dort sprachen sie über ihre gemeinsame literarische Leidenschaft sowie mit einem echten Kommissar und ließen sich von Krimiautorin Hartmann erklären, was einen Krimi spannender macht.

Auf einer Tour durch die Fuhsestadt schauten sie sich Peine mit den Augen eines Verbrechers an. Wo könnte man perfekt eine Leiche verschwinden lassen? Welche dunklen Ecken hat die Fuhsestadt? Herausgekommen sind perfide Krimis, die Peine in Atem halten sollen.

So wie der Krimi von Petra Schwarz aus Blumenhagen. Sie nahm das legendäre Testspiel von Germania Blumenhagen gegen den damaligen deutschen Meister VfL Wolfsburg 2009 zum Vorbild und strickte drumherum eine blutige Geschichte. Oder Kathrin Bolte, die sich das beliebte Freischießen zum Thema gemacht hat. Der Bürgerkönig lebt bei ihr sehr gefährlich - und das Freischießen steht kurz vor der Absage…

Jürgen Hertwig jagt seine Ermittler kurz nach Freischießen quer durch Peine, und Sabine Schymosch legt eine Leiche zum Weinfest mal eben in der öffentlichen Toilette ab. Natalie Maaßberg hingegen lässt das Osterfeuer auf dem VfB-Platz mörderisch gut werden. „Das sind nur einige Beispiele“, verrät Hartmann, „die Peiner werden ihre Stadt hinterher mit ganz anderen Augen sehen.“ Die Krimis sind mal länger und mal kürzer. Als besonderes Schmankerl gibt es sogar Postkartenkrimis, die so kurz aber knackig sind, dass sie auf einer Postkarte ihren Platz finden.

Diesen Mittwoch um 19 Uhr findet im Kreismuseum die Premierenlesung von „Peine - stahlhart und todsicher“ statt. Karten gibt es in der Buchhandlung Gillmeister. Der Eintritt kostet 3 Euro. Am Samstag, 17. September, ab 11 Uhr laden die Autoren in der Buchhandlung Gillmeister zum Autorenplausch ein.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung