Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Tankard-Konzert: „Peine, ihr wart super!“

Peine Tankard-Konzert: „Peine, ihr wart super!“

Fliegende Haare beim Motorrad-Club Bull Skull Peine: Vor ausverkauftem Saal traten am Freitag fünf Bands auf. Mit dabei: Die Thrash-Metal-Legende Tankard.

Voriger Artikel
Abbenser Narren feiern ihren Karneval in Vöhrum
Nächster Artikel
Handgemacht: 40 Aussteller zeigen Handwerkskunst

Volles Haus: Die Thrash-Metaller spielten vor knapp 400 Gästen.

Quelle: Ralf Büchler

Peine. „Es waren Leute aus Hamburg und dem Ruhrgebiet da. Einer kam sogar aus Österreich, den haben wir natürlich umsonst reingelassen“, sagte Veranstalter Roger Riekens von der Agentur UMF Metal Support stolz.

Knapp 400 Fans verfolgten am Freitagabend ein Konzert von fünf Metal-Bands im Vereinsheim des MC Bull Skull an der Woltorfer Straße.

Die Death-Metal-Band Harasai aus Essen eröffnete den Abend. Danach folgten Redrum Inc. aus Hilfrath mit einer Mischung aus Metal und Hardcore sowie Magna Mortalis aus Hannover.

Headshot aus Braunschweig überzeugten mit eingängigem Rhythmus, ausgefeilten Gitarren-Soli und der kraftvollen Stimme von Sängerin Daniela Karrer.

Gegen 23.30 Uhr betrat die Hauptband Tankard die Bühne. Zwei Stunden lang spielten die Musiker aktuelle Songs, aber vor allem Klassiker wie „Space beer“, „Nation over nation“ und „Zombie attack“.

Die begeisterten Zuschauer sangen lautstark mit. Einige sprangen von der etwa 30 Zentimeter hohen Bühne ins Publikum und ließen sich beim Stage Diving unter der niedrigen Decke entlang tragen.„Wir sind 10 000-prozentig zufrieden“, sagte Rienkens. Dem schlossen sich die Musiker von Tankard an. Sänger „Gerre“ verabschiedete sich mit den Worten: „Peine, ihr wart super, danke!“

UMF Metal Support hatten im letzten Jahr bereits Ex-Iron-Maiden-Sänger Blaze Bayley nach Peine geholt. Laut Rienkens soll es in der Fuhsestadt künftig ein- bis zweimal pro Jahr Auftritte namhafter Metal-Bands geben.

„Wir haben uns vorgenommen, in dieser Größenordnung weiterzumachen.“ Welche Gruppe Peine als nächstes besucht, stehe noch nicht fest. Erste Planungen seien aber bereits angelaufen.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung