Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Südstadtkonferenz: Bürgerbrunch geplant

Peine Südstadtkonferenz: Bürgerbrunch geplant

Im Mittelpunkt der zweiten Stadtteilkonferenz im Foyer der Peiner Festsäle standen neben der Rückschau auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr die Planungen für 2015. Eingeladen hatte der Runde Tisch Südstadt.

Voriger Artikel
BBS mit MINT-Preis ausgezeichnet
Nächster Artikel
Kein „Zukunftspreis“ für Peiner Stahl

Ideenfindung: Angeregte Gespräche über Aktionen in der Südstadt.

Quelle: nic

Peine. Rund 60 Besucher waren der Einladung gefolgt, darunter Vertreter verschiedener Institutionen der Südstadt und mehrere Geschäftsleute.

„Die erste Konferenz im April 2013 hatte sich verschiedene Projekte überlegt und auch umgesetzt. Zu allen Aktionen gibt es kleine Präsentationen und die Verantwortlichen werden darüber berichten“, begrüßte Florian Kauschke vom Südstadtbüro der Caritas. Die Gäste bekamen so einen Überblick über die Projekte „Wege zum Wasser“, die Sonderstadtführung „Zehn Jahre Südstadtsanierung“, die Eröffnung der Krimistube, den Infoflyer Hausaufgabenhilfe und vieles mehr. Im Anschluss stellte Kauschke die neuen Ideen vor. Der Runde Tisch Südstadt möchte gerne 2015 eine Südstadtmesse mit Bürgerbrunch sowie einen Markt im Stadtteil organisieren und stellte beides zur Diskussion. Dabei zeigte sich, dass der Wunsch nach einem Bürgerbrunch ohne begleitende Südstadtmesse am größten war. Hier fand sich eine Arbeitsgruppe zusammen, die sich fortan regelmäßig zu den Planungen treffen wird. Einen Termin für den Bürgerbrunch gibt es noch nicht. Anvisiert ist der Sommer 2015.

Zudem gab es die Idee eines Tages des offenen Stadtteils, bei dem Institutionen, Geschäfte und Dienstleister in ihren Häusern besondere Aktionen anbieten und über sich informieren. Auch dazu soll es Planungen geben. Realisiert werden könnte das Projekt Ende 2015.

Abschließend stellte Kauschke noch die geplante Homepage für die Südstadt vor, auf der sich alle Vereine, Verbände, Unternehmen und Institutionen kostenlos vorstellen können.

nic

• Weitere Infos gibt es im Südstadtbüro, Telefon 05171/290334 oder Mail: suedstadt@caritaspeine.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung