Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stürmische Tage: Feuerwehr gut vorbereitet

Peine Stürmische Tage: Feuerwehr gut vorbereitet

Peine . Ein stürmisches Wochenende steht den Peinern bevor. Nachdem gestern Sturmtief Elon schon bundesweit für mächtigen Wind und einige Schäden gesorgt hat, wird für heute Sturmtief Felix erwartet, das erneut heftige Böen bringen soll. Die Peiner Feuerwehr ist auf den Ernstfall vorbereitet.

Voriger Artikel
Peine muss bald für 460 Flüchtlinge sorgen
Nächster Artikel
Silberkämper bieten Radio für die Region an

Bereiten sich auf den Ernstfall vor: Rüdiger Ernst (l.) und Sven Bössel. Als das Bild entstand, zeigte die Karte noch keine Warnung.

Quelle: pif/A

„Wenn wir viele Schäden haben oder sich abzeichnet, dass die Lage kritischer wird, können wir innerhalb weniger Minuten die ehemalige Leitstelle in der Stadtwache wieder aktivieren und dort die örtliche Einsatzleitung einrichten“, sagte Peines Stadtbrandmeister Timm Wiesemann.

Die Notrufe der Bürger unter der Rufnummer 112 landen dann zwar weiter in der Integrierten Regionalleitstelle der Feuerwehr in Braunschweig, die Koordination der Einsätze erfolgt dann aber in der Peiner Stadtwache. „Es dauert etwa zehn bis 15 Minuten, dann sind wir einsatzbereit“, sagte Wiesemann.

Wenn es ernst werde, gebe es Alarm für den Führungsdienst, der aus Wiesemann und seinem Stellvertreter Frank Mill besteht. Zudem gehören Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst, Kreisbereitschaftsführer Reinhard Meyer, Peines Ortsbrandmeister Sven Bössel und Rosenthals Ortsbrandmeister Jörg Munzel zu dem Team.

Unterstützung bekommt die Führung von der Fachgruppe Kommunikation, die den Kontakt zwischen der Leitstelle in Braunschweig und den Einsatzkräften vor Ort hält. Welche Wehren dann im Einsatz sind, hängt vom Schadensbild ab, das sich im Ernstfall ergibt. „Beim letzten großen Einsatz im September 2012 war es die Personalreserve I“, sagte Wiesemann. Das könne beim nächsten Mal aber ganz anders sein.

Das Wetter verspricht am heutigen Samstag erneut stürmisch zu werden. Laut Vorhersage soll es um die Mittagszeit Böen bis zu 81 Kilometern in der Stunde geben. Es regnet leicht bei Temperaturen um zwölf bis 13 Grad. Am Sonntag wird es dann wieder ruhiger.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung