Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stromkabel entwendet, Einbrüche und Unfallflucht

Peine Stromkabel entwendet, Einbrüche und Unfallflucht

Peine. Den Diebstahl von Baustromkabel, Einbrüche und eine Verkehrsunfallflucht beschäftigen die Polizei in Peine.

Voriger Artikel
Hass-Sprüche am Forum: Ist Veranstaltung gegen Gewalt im Fußball der Grund dafür?
Nächster Artikel
Stahlhersteller Salzgitter zahlt trotz Verlusten 20 Cent Dividende - und streicht Stellen

Baustromkabel entwendet

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Hohenhameln, im Mehrkamp, ca. 130 m eines 5-adrigen Baustromkabels entwendet. Um das Kabel ungefährdet entwenden zu können, brachen die Unbekannten das Vorhängeschloss des Elektroinstallations-Verteilers auf und unterbrachen die Stromzufuhr zum Kabel. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 2.200 Euro.

Wohnungseinbruchdiebstahl

In der Nacht zu Donnerstag wurde in Groß Ilsede, in der Gerhardstraße, die Kellertür eines Wohnhauses aufgebrochen. Die bisher unbekannten Täter entwendeten anschließend aus dem Erdgeschoss des Hauses eine Geldbörse mit Inhalt. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 700 Euro.

Automaten aufgebrochen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hebelten bisher nicht bekannte Personen in Broistedt, Zum Sportpark, an der Vereinsgaststätte Pfeil Broistedt, einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten die Zigarettenschachteln und das Bargeld. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Diebstahl aus Pkw

Am Donnerstag Abend gegen 23:00 Uhr wurde in Peine in der der Sundernstraße, vor dem Kleingärtnerverein Herzberg e.V., ein dort abgestellter Pkw Mercedes Viano aufgebrochen und ein im Fahrzeug liegender Rucksack mit darin befindlichen Laptop entwendet. Um an das Diebesgut zu gelangen, hatten die Täter die Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 770 Euro.

Versuchter Wohnungseinbruch

Am Donnerstag gegen 21:15 Uhr versuchte eine bisher nicht bekannte Person in Peine im Mödesser Weg in ein Zweifamilienhaus einzudringen. Der Unbekannte kletterte vermutlich über ein verschlossenes Holztor, um zur Haustür zu gelangen, wo er versuchte, die Aluminiumhaustür in Höhe des Türschlosses aufzuhebeln. Als die Eigentümerin die Hebelgeräusche bemerkte und im 1. OG einen Rollladen hochzog, um nachzuschauen, bemerkte sie eine Person mit Taschenlampe, die durch den Garten aufs Nachbargrundstück floh und unerkannt entkam.

Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, in der Zeit von 7 Uhr bis 18 Uhr, wurde in Peine, auf der Woltorfer Straße, ein auf dem dortigen Parkstreifen vor dem Gelände der Fa. Faurecia abgestellter Audi A4 vermutlich im Vorbeifahren von einem anderen Verkehrsteilnehmer am Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung