Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Streit und Ärger wie in echten Paarbeziehungen

„Die Wunderübung“: Theater mit Michaela May Streit und Ärger wie in echten Paarbeziehungen

Genüsslich sah das Publikum in den Peiner Festsälen dem Paar beim Streiten zu und amüsierte sich dabei köstlich. Die eine oder andere Situation kam dabei offenbar so manchem bekannt vor. Die „Komödie im Bayrischen Hof München“ gastierte mit „Die Wunderübung“ in Peine und sorgte für einen wirklich amüsanten Abend.

Voriger Artikel
SPD bestätigt Matthias Möhle als Vorsitzenden
Nächster Artikel
Gästeführer auf den Spuren der Reformation

Distanz ist die richtige Bezeichnung für die Beziehungslage von Joana (Michaela May) und Valentin (Michael Roll). Paartherapeut Harald (Ingo Naujoks) ist mit seiner Weisheit bald am Ende.

Quelle: Grit Storz

Peine. Michaela May (Joana), Michael Roll (Valentin) und Ingo Naujoks (Paartherapeut) glänzten auf der sehr schlicht eingerichteten Bühne und sorgten mit ihren Dialogen und ihrer großartigen Schauspielkunst die Zuschauer immer wieder für Lacher.

Die Komödie von Daniel Glattauer bediente so ziemlich jedes Klischee von Männern und Frauen in Beziehungen: Frauen hören nicht zu und reden zuviel, Männern sind Gefühle fremd und Frauenverständnis hätten sie auch nicht. Bei Joana und Valentin trifft dies und noch viel mehr zu. Nach 18 Jahren gut situierter Ehe der beiden berufstätigen Partner mit inzwischen erwachsenen Kindern ist die Luft raus - ein Seitensprung auf jeder Seite tat ein Übriges um die Missverständnisse ins Uferlose zu treiben.

Vorwürfe, Schuldzuweisungen, eisige Kälte: Therapeut Harald findet schnell heraus was die beiden nur noch zusammen hält, eine „Kampfbeziehung“ nämlich. Aber das wollen sie nun auch nicht auf sich sitzen lassen. Alte Verbundenheit tritt zu Tage, um so mehr als sich die scheinbar so überaus harmonische Beziehung des Therapeuten in Luft auflöst.

Gemeinsam versuchen sie die Therapeutenehe zu retten, geben hilfreiche Tipps und merken sie so, dass sie selbst ein tolles Team sind. Für Therapeut Harald ein großer Erfolg, führte doch seine „Wunderübung“ wieder einmal zum Ziel, denn natürlich war bei ihm alles in Ordnung - zumindest innerhalb der Grenzen die eine langjährige Beziehung so steckt. Die drei bekannten Darsteller überzeugten mit einer großartigen Bühnenpräsenz. Naujoks schien die Rolle des leicht trotteligen Therapeuten auf den Laib geschrieben zu sein und es schien mehr als verwunderlich, dass May und Roll nicht wirklich miteinander liiert sind, so echt stritten und versöhnten sie sich.

Das begeisterte Publikum erfreute sich an feinsinnigen Dialogen, Situationskomik, ironischen Spitzen und frischem Spiel bevor es ein Gutes Ende gab. Stehender Applaus lockte die Künstler immer wieder vor den Vorhang. Die Diskussionen über Paarbeziehungen reichten dann weit über den Gang zur Garderobe hinaus. Bravo!

gs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung