Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Streit um Tankstellen-Bau: VfB Peine ärgert sich

Peine Streit um Tankstellen-Bau: VfB Peine ärgert sich

Streit gibt es zwischen dem Sportverein VfB Peine und der Stadt: Während der verschuldete Sportverein gerne seinen Parkplatz „Am VfB-Platz“ an einen Investor verkaufen würde, der dort eine Tankstelle bauen möchte, lehnt dies die Stadtverwaltung ab. Über das strittige Thema berät jetzt der städtische Ausschuss für öffentlich Planung und Sicherheit am Montag, 18. November, ab 17 Uhr im Rathaus.

Voriger Artikel
Lindenquartier: Stadt will Investoren-Wettbewerb schnell starten
Nächster Artikel
Täter beschädigten Zaun: Ziegen und Ponys brachen aus

Regelmäßig gastiert auf dem VfB-Parkplatz ein Zirkus, wie jetzt der Circus Belly, der am Dienstag seine Zelte abbaute. Der verschuldete Sportverein würde den Platz gerne an einen Investor verkaufen.

Quelle: ck

In einer schriftlichen Bewertung macht Erster Stadtrat Hans-Jürgen Tarrey deutlich, dass die 2700 Quadratmeter große, geschotterte Fläche als Sportanlage definiert ist, und „damit die Ansiedlung einer Tankstelle oder einer anderen gewerblichen Nutzung auf dem Areal somit derzeit nicht möglich ist“. Daneben könnten aus dem Grundstücksverkauf weitere erhebliche finanzielle Risiken für den Verein erwachsen.

Und es gebe große Probleme bei den Parkplätzen, denn eigentlich müsste der VfB Peine laut Tarrey nach der niedersächsischen Bauordnung 168 Stellplätze für Zuschauer zur Verfügung stellen. Der Verkauf des Parkplatzes (mit 44 Stellplätzen) für eine Tankstelle würde demnach die Situation weiter verschärfen. Der Ablösebetrag für fehlende Stellplätze betrage 3500 Euro pro Parkfläche.

VfB-Vorsitzender Peter Konrad: „Wir sind enttäuscht, dass uns die Stadt nicht unterstützt. Wir haben in den bisherigen Gesprächen den Eindruck gewonnen, dass die Stadt den Verkauf des Parkplatzes verhindern möchte.“ Dabei sei der Verkauf für den Verein immens wichtig, „denn wir könnten uns so finanziell sanieren“. Auch Folgekosten wird es nicht laut Konrad nicht geben, das sie der Investor übernehme.

Verwundert ist der VfB-Vorsitzende über das Argument, dass der Verein 168 Stellplätze vorhalten müsse. „Das können wir nicht realisieren, und über diese Zahl ist kein einziges Mal gesprochen worden.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung