Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Streik: Großdemo mit 1000 Teilnehmern

Peine Streik: Großdemo mit 1000 Teilnehmern

Peine. Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Niedersachsen sind heute erneut in den Warnstreik getreten. Es gab eine Großdemo in der Peiner Innenstadt mit 1000 Teilnehmern. Sechs städtische Kitas bleiben heute wegen des Streiks geschlossen.

Voriger Artikel
Polizei: Fünf Verletzte nach Unfall
Nächster Artikel
„Kulturroute“ macht im Peiner Land Station

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Niedersachsen sind heute erneut in den Warnstreik getreten. Betroffen sind besonders öffentliche Verwaltung und Kindertagesstätten, erklärte ein Sprecher der Gewerkschaft Komba. In Peine bleiben am Morgen sechs Kitas geschlossen. Auch in Salzgitter, Braunschweig, Göttingen und im Landkreis Wesermarsch wollen die Gewerkschaften in den laufenden Tarifverhandlungen den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. In Peine veranstalteten die Gewerkschaften am Vormittag eine Demonstration, die sich an den dortigen Landrat und Präsidenten des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Niedersachsen, Franz Einhaus, richtete. Die Gewerkschaften fordern eine Lohnerhöhung um sechs Prozent. Eine dritte Verhandlungsrunde soll am 28. April beginnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung