Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Streiflichter“ im Kreismuseum

Peine „Streiflichter“ im Kreismuseum

Peine. „Streiflichter - 50 Jahre Galerie Ohse“: Unter diesem Titel wird im Kreismuseum Peine am Sonntag, 29. Mai, um 11.30 Uhr eine neue Ausstellung mit zeitgenössischer moderner Kunst eröffnet.

Voriger Artikel
Informative Führung durch die Peiner Südstadt
Nächster Artikel
Buch über Leben im Ersten Weltkrieg

Eine der renommiertesten und ältesten Galerien Norddeutschlands ist mit museumreifen Bildern und Plastiken zu Gast: Insgesamt sind 26 verschiedene Künstler dabei. Nach der Begrüßung durch Ersten Kreisrat Henning Heiß wird der Kunsthistoriker Dr. Birk Ohnesorge in die Ausstellung einführen.

Seit 50 Jahren vermittelt die Galerie Ohse in Bremen hochwertige Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und beteiligt sich am Aufbau privater Kunstsammlungen. So sind im Peiner Museum Arbeiten von so bedeutenden Künstlern wie Emil Cimiotti, Michael Croissant, Karl Hartung, Max Kaus, Heinrich Kirchner, Markus Lüpertz, Johannes Oberthür, Toni Stadler und anderen zu sehen - zum größten Teil Künstler, deren Arbeiten man in Museen begegnet.

„Die Peiner müssen also nicht extra nach Wolfsburg oder Hannover fahren, um hochrangige Kunst zu sehen, sondern können sie ganz bequem quasi vor ihrer Haustür im Peiner Museum betrachten, und das bis zum 28. August“, betont Museumsleiterin Dr. Ulrika Evers. Am Eröffnungssonntag spielt die Peiner Band Chaingang.

jti

www.kreismuseum-peine.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung