Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Straßenbau in Stederdorf: Große Fortschritte

Stederdorf Straßenbau in Stederdorf: Große Fortschritte

Große Fortschritte machen die Arbeiten zum Bau der Verlängerung der Dieselstraße bis zur Caroline- Herschel-Straße im Stederdorfer Gewerbegebiet. So sollen weitere Firmen-Flächen erschlossen werden. Die Kosten betragBen
1,6 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Bunte Farbenpracht statt lauter Böller
Nächster Artikel
Veranstaltungs-Höhepunkte in 2012

Blaue Linie: Sie zeigt im Gewerbegebiet Stederdorf den späteren Verlauf der neuen Straße.

Stederdorf. Stadt-Sprecherin Susanne Scheler sagte der PAZ: „Die Bauarbeiten sind dort gut angelaufen. Es wurden bisher hauptsächlich Kanalbauarbeiten durchgeführt. Derzeit ist auf der Baustelle Weihnachtsurlaub, aber wenn die Witterung mitspielt, wird ab Montag, 9. Januar, weitergebaut.“

Ziel ist es, dass im Stederdorfer Gewerbegebiet die Ostrandstraße an die verlängerte Dieselstraße angeschlossen wird. Auf diese Weise möchte die Stadt Peine eine bessere Erreichbarkeit der noch unbebautenFlächen erzielen. Es sollen dort weitere Firmen angesiedelt werden. Die Nachfrage der Unternehmen ist groß, da das Gewerbegebiet in direkter Nähe zur Autobahn 2 liegt.

Während der Bauphase hat man für Radfahrer und Fußgänger eine gesonderte Anbindung von der Ostrandstraße zum Hesebergweg erstellt. Die Querung der neuen Straße wird über eine Anforderungsampel sichergestellt. Im Zuge des Straßenneubaus werden durch die Stadtentwässerung Peine Kanäle verlegt. Stadtwerke, Wasserverband und Telekom lassen Leitungen mit verlegen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende August 2012 dauern. Die Kosten für den Straßen- und Kanalbau belaufen sich auf
1,6 Millionen Euro.

Der Autoverkehr ist von den Bauarbeiten nur gering betroffen. Allerdings müssen laut Scheler Radfahrer und Fußgänger während der gesamten Bauzeit einen Umweg in Kauf nehmen, weil die Wegeanbindung vom Hesebergweg über die Rampe zur Ostrandstraße gesperrt ist. Aus dem Hesebergweg kommend, müssen die Radfahrer und Fußgänger nach rechts die Heinrich-Hertz-Straße und dann die Spenglerstraße benutzen.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung