Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stipendien des Bundestags: Jugendaustausch in die USA

Landkreis Peine Stipendien des Bundestags: Jugendaustausch in die USA

Kreis Peine/Berlin. Der Peiner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil (SPD) unterstützt einen Jugendaustausch mit den USA. Der Deutsche Bundestag vergibt im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms im nächsten Programmjahr 2015/2016 voraussichtlich 360 Stipendien für ein Austauschjahr in die USA.

Voriger Artikel
Unfallflucht in der Heine-Straße
Nächster Artikel
Hunderte kaufen Karten für Freizeitparks bei der PAZ

Dieses gemeinsame Programm vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress besteht seit mehr als 25 Jahren. Heil weist darauf hin, dass sich ab sofort Schüler und junge Berufstätige dafür bewerben können. 285 Schüler etwa besuchen in Amerika die High School. 75 junge Berufstätige gehen auf das College und absol­vieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Be­trieb.

Das sogenannte PPP-Stipendium umfasst die Reise-, Programm- und notwendige Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien. Die Bundestagsabgeordneten nominieren die PPP-Stipendiaten und übernehmen für sie eine Patenschaft. Im Dezember entscheidet sich, welches Mitglied des Bundestages in einem Wahl­kreis parlamentarischer Pate wird.

In den 299 Bundestagswahl­kreisen stehen etwa 75 Stipendien für Berufstätige und 285 Sti­pendien für Schüler zur Verfügung. Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise am 31. Juli 2015) mindestens 15 Jahre und dürfen höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige müssen bis zur Ausreise ihre Be­rufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeit­punkt höchstens 24 Jahre alt sein.

  • Die Bewerbung für ein PPP-Stipendium ist ab sofort möglich bei der für den Wahlkreis zuständigen Austauschorganisation online oder mit der Bewerbungskarte. Diese sowie weitere Informationen sind im Wahlkreisbüro von Hubertus Heil, Telefon 05171/5068314 erhältlich.
  • Ferner besteht die Möglichkeit, diese beim Deutschen Bundestag, Referat WI 4, Platz der Republik 1, 11011 Berlin oder per E-Mail ppp@bundestag.de anzufordern.
  • Bewerbungsschluss ist der 13. September.

 rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung