Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Start ins neue Schuljahr: Schulen stellen Pläne vor

Peine Start ins neue Schuljahr: Schulen stellen Pläne vor

Peine. Eines steht fest: Das neue Schuljahr wird keinesfalls langweilig - weder für die Schüler noch für die Lehrer. Neue Herausforderungen und Ziele gilt es zu erreichen. Das haben sich die Peiner Schulen fest vorgenommen. Die PAZ hat sich umgehört.

Voriger Artikel
Gefahrgut-Alarm bei Johnson Controls
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der B 444: Lahstedterin (63) wurde verletzt

Heute beginnt wieder der Unterricht. Die Schulen haben sich viel vorgenommen.

Quelle: Archiv

Für Dr. Jan Eckhoff, Schulleiter des Ratsgymnasiums, ist der Ausbau des Ganztagssystems besonders wichtig. Außerdem seien laut dem Rektor einige bauliche Veränderungen geplant, bei denen unter anderem die Brandschutzvorkehrungen verbessert werden sollen. „Es werden zudem neue Kooperationen im Bereich Sport entstehen, sodass wir diesen Zweig besser fördern können“, so Eckhoff.

Als weiteren Punkt führt er das Tabletprojekt an. Es soll im nächsten Schuljahr in die zweite Runde gehen. Dabei soll sich herausstellen, ob die Mini-Computer als Arbeitsmaterial den Unterricht wirklich verbessern. Interne Lehrerfortbildungen passten die Unterrichtsgestaltung zudem den modernen Anforderungen an, so der Schulleiter.

Rektor Jan-Philipp Schönaich hofft darauf, dass aus „seiner“ Burgschule endlich eine Oberschule wird. Die steigenden Schülerzahlen sprächen jedenfalls dafür, sagt Schönaich. Zudem sieht er die Inklusion als wichtig an, da verschiedenste Schüler bereits in Lerngruppen zusammen arbeiteten. Inklusion bedeute, dass besonderer Wert auf die Vielfalt von Kultur und Erziehung der Kinder sowie deren Wertschätzung gelegt werde. „Die Zusammenarbeit mit den Kindergärten Villa Kunterbunt und St. Elisabeth ist ebenfalls von großer Bedeutung“, so der Schulleiter.

Das Gymnasium am Silberkamp wird sein Doppelstundensystem fördern sowie den Einsatz moderner Unterrichtstechnik. „Für das Kollegium wird es extra Fortbildungen zu diesem Thema geben,“ berichtet Leiterin Ulrike Bock. Zudem würden die kooperativen Lernformen weiterentwickelt und der Ganztagsbetrieb gesteigert. Um den Naturwissenschaftlichen Schwerpunkt der Schule auszubauen, sollen die Räumlichkeiten umgestaltet werden. Bock: „Das Gymnasium hat übrigens einen neuen Caterer, der die Schüler und Kollegen künftig versorgen wird.“

Frank Stöber von der Gunzelin Realschule feiert dieses Jahr gemeinsam mit Lehrern und Schülern das 60-jährige Bestehen der Lehr-Einrichtung. „Dieses Thema wird das ganze Jahr präsent sein,“ kündigt Stöber an. Ihm ist die Bewertung seiner Schule sehr wichtig. Dafür werden zwei Klassen verschiedener Jahrgänge sowie deren Eltern befragt. Das soll zur Qualitätssteigerung beitragen, genauso wie die gegenseitigen Unterrichtsbesuche der Lehrer. „Auch Fortbildungen und neue Methodenkonzepte dienen dieser wichtigen Entwicklung“, so der Schulleiter.

Die Integrierte Gesamtschule Peine (IGS) hat sich auch in diesem Jahr das Ziel gesetzt, möglichst gute Leistungen für möglichst viele Schüler zu erbringen. Schulleiterin Susanne Pavlidis erklärt: „Die Schüler sind unter anderem durch verschiedene Projekte und den Ökogarten sehr motiviert.“

Der Garten sei allerdings beim letzten Hagel so beschädigt worden, dass viele der dort lebenden Tiere nun der Unterschlupf fehle (PAZ berichtete). Um diese Schäden zu beheben und den Schülern einen wesentlichen Bestandteil der Schule wiederzugeben, ist am 6. September ein Sponsorenlauf geplant. Bei dem erhalten die Schüler pro gelaufene Runde einen bestimmten Betrag eines Sponsors zugunsten des Ökogartens. Ohne die Hilfe der Schüler habe das grüne Idyll kaum eine Zukunft, ist sich Pavlidis sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung