Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stamper zum Freischießen: Tradition jährt sich zum 50. Mal

Peine Stamper zum Freischießen: Tradition jährt sich zum 50. Mal

Nächste Woche beginnt in der Fuhsestadt wieder das „Fest der Feste“: Peine feiert Freischießen vom 4. bis 8. Juli. Und was wäre es ohne die vielen Traditionen und Bräuche? Eine ganz besondere Tradition wird in diesem Jahr 50 Jahre alt: Die beliebten Freischießenstamper, die die Kreissparkasse Peine alljährlich an die Korporationsmitglieder ausgibt, werden seit 1964 hergestellt.

Voriger Artikel
Sicher auf dem Pedelec mit dem PAZ-Fahrradhelm
Nächster Artikel
Tarrey ernannte neue Ortsbrandmeisterfür Stederdorf und Berkum

Jürgen Hösel (l.) mit Thomas Weitling.

„Viele Freischießeninteressierte haben uns auf dieses Jubiläum hingewiesen. Daher war für uns klar, dass der Stamper in diesem Jahr etwas anders als sonst aussehen wird“, so der Vorstandsvorsitzende Jürgen Hösel.

Das Jubiläumsglas hat einen besonderen Aufdruck bekommen. Zwischen zwei umlaufenden roten Bändern steht der Text „50 Jahre Freischießenstamper 1964 - 2014“. Die 50 ist dabei in den Stadtfarben Grün-Rot gehalten. Auf der Rückseite ist wie gewohnt die Jahreszahl mit einem Zielkreuz und zwei Gewehren zu sehen.

„Mit diesem Aufdruck ist das Jubiläumsglas in jeder Sammlung gut zu erkennen“, freut sich Bürgerschaffer Thomas Weitling. Er hat das erste Exemplar von Hösel erhalten und hat sich bei ihm bedankt, dass das Peiner Institut diese schöne Tradition seit so langer Zeit pflegt.

Dazu Hösel: „Wir sind ein lokal verankertes Unternehmen, das viel Wert auf Traditionen und Bräuche legt“.

Die Stamper werden alljährlich im Rahmen des Bunten Umzuges am Freischießen-Dienstag ausgegeben. Dabei besuchen die Korporationen verschiedene Stationen in der Peiner Innenstadt und machen auch bei der Sparkasse in der Beethovenstraße Halt.

Hier bekommen die Freischießen-Aktiven die begehrten Stamper - samt Füllung.

Wer als Zuschauer einen Stamper erhalten möchte, sollte nach dem Ende des Umzuges bei der Sparkasse in der Beethovenstraße vorbeischauen. Wenn nach dem Umzug noch Stamper vorrätig sind, werden diese gern abgegeben.

 rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung