Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stahlträger verrutscht: Lkw blockierte Herner Platz

Peine Stahlträger verrutscht: Lkw blockierte Herner Platz

Peine . Polizei-Einsatz: Ein 50 Meter langer Stahlträger der Firma Peiner Träger ist gestern Morgen um kurz nach 4 Uhr beim Transport auf einem Großlastwagen verrutscht - wahrscheinlich wegen mangelnder Befestigung. Der Lkw konnte nicht weiterfahren und blockierte den Herner Platz in der Peiner Südstadt bis zum Mittag. Viele Autofahrer mussten Umwege in Kauf nehmen.

Voriger Artikel
Oberster Schotte will Peine besuchen
Nächster Artikel
Fußball: Top-Stimmung auch dank Sicherheitskonzept

Südstadt Peine: Der Lkw blockierte mit dem schief liegenden 50-Meter-Stahlträger den Herner Platz.   

Sofort nach dem Alarm war die Polizei Peine um 4.10 Uhr vor Ort und sperrte laut Sprecher Stefan Rinke „den Herner Platz komplett für den Autoverkehr ab“. Der Großtransporter hatte sich mit dem 50 Meter langen Stahlträger auf der Kreuzung quer gestellt und konnte weder vor- und noch zurückfahren.

Die Stahlfirma Peiner Träger rief daraufhin einen Schwerlastkran der um 7.25 eintraf, und dann den 15,3 Tonnen schweren Stahlträger nach langer mühsamer Arbeit wieder in Position brachte. Der Träger konnte danach endlich abtransportiert werden, der Herner Platz war jedoch bis zum Mittag für den Autoverkehr gesperrt.

Olaf Reinecke vom Salzgitter-AG-Stahlkonzern, zu dem die Firma Peiner Träger gehört, sagte der PAZ: „Wir sind froh, dass alles gut gegangen ist und ich betone, dass der Stahlträger nicht vom Laster gefallen ist.“ Der Lkw gehöre einem Subunternehmen und sei vom Stahlkonzern für den Transport engagiert worden. „Gegen Mittag hat das dann auch geklappt, und der große Stahlträger aus Peine wurde doch noch problemlos nach Salzgitter gebracht“, erklärte der Sprecher.

Der lange Stahlträger wird laut Reinecke für die Dachkonstruktion des neuen Besucherzentrums der Salzgitter AG am Tor 1 benötigt. Dort soll bis Dezember das neue Gebäude entstehen, die Bauarbeiten laufen. Jährlich besuchen etwa 10 000 Gäste den Stahlkonzern. So lief doch noch alles glimpflich ab, und der Peiner Stahlträger kann jetzt eingebaut werden.

 tk

  • Dieser Text wurde aktualisiert.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung