Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ständige Staus auf der A 2 sorgen für Riesen-Ärger

Peine Ständige Staus auf der A 2 sorgen für Riesen-Ärger

Peine . Starke Nerven benötigen derzeit Autofahrer auf der Autobahn 2: Zu Stoßzeiten kommt es zwischen Peine und Hannover bedingt durch eine Großbaustelle zwischen Lehrte und der Landeshauptstadt fast täglich zu kilometerlangen Staus in beide Fahrtrichtungen.

Voriger Artikel
Das Spittaheim hat eine neue Pflegedienstleiterin
Nächster Artikel
„Bürgerbewegung pro Deutschland“: Mahnwache in Südstadt angemeldet

Nichts geht mehr: Auf der A 2 steht der Verkehr aufgrund einer Dauer-Baustelle derzeit insbesondere zu Stoßzeiten häufig still.

Verkehrs-Chaos herrscht aber auch auf der offiziellen Umleitungsstrecke über die B 65: Diese ist gleich an zwei Stellen voll gesperrt: Bei Mehrum und Rethmar. Vermeiden ließ sich die zeitliche Überschneidung der Baustellen nicht, erklärte die zuständige Landesbehörde für Straßenbau in Hannover auf PAZ-Anfrage.

„Die Situation ist wirklich sehr lästig“, findet auch der Landtagsabgeordnete Matthias Möhle (SPD), der berufsbedingt wie viele andere Peiner zwischen der Fuhsestadt und Hannover pendelt. „Manchmal wünsche ich mir einen Hubschrauber. Einmal habe ich von Hannover nach Peine über die A 2 gut zwei Stunden gebraucht. Und auf der B 65 kenne ich mittlerweile jeden Grashalm.“ Klar sei, dass Straßen regelmäßig saniert werden müssten, sagt Möhle, der sich aber eine bessere zeitliche Abstimmung der Baumaßnahmen gewünscht hätte.

„Leider sind größere Eingriffe auf der A 2 wie hier bei der Baustelle zwischen Lehrte und Hannover fast immer problematisch für Autofahrer“, sagt Christian Deymann von der Landesbehörde für Straßenbau in Hannover. Um die Belastung auf der Transitstrecke A 2 möglichst gering zu halten, seien die Baufirmen deshalb zu möglichst kurzen Bauzeiten angehalten. Meist werde rund um die Uhr gearbeitet. Auf der B 65 bei Rethmar sei dagegen ein kurzfristiges Eingreifen erforderlich gewesen.

Die Sanierung der B 65 bei Mehrum sei wiederum lange geplant gewesen, sagt Bernd Mühlnickel von der zuständigen Behörde in Wolfenbüttel. Eine Absprache mit Hannover habe es gegeben, jedoch ließen sich Überschneidungen nicht vermeiden. Mühlnickel: „Man muss sich andersherum mal fragen: Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Baustelle?“

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung