Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Stadtwerke warnen vor Trickbetrügern am Telefon

Peine Stadtwerke warnen vor Trickbetrügern am Telefon

Trickbetrüger versuchen derzeit im Namen der Stadtwerke Peine, sich Bankdaten von Kunden zu erschleichen. Den Stadtwerken liegen konkrete Fälle vor, die durch besorgte und aufmerksame Kunden herangetragen worden sind.

Voriger Artikel
Ortsdurchfahrt ist rissig und marode
Nächster Artikel
Bahnschwellen werden erneuert

Stadtwerke Peine warnen: Trickbetrüger versuchen derzeit im Namen des Unternehmens, an Kundendaten zu kommen.

Quelle: A

Laut Aussagen der betroffenen Kunden geben sich die Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke Peine aus. Der Anrufer gibt dann vor, dass es um eine Anpassung einer Abschlagszahlung gehe und man einen Abgleich der Bankdaten vornehmen müsse.

Dazu soll der Kunde dem Anrufer seine Bankverbindung mitteilen.

Die Stadtwerke weisen noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass alle Daten der Kunden wie etwa Zählernummer, Adresse, Kunden- und Verbrauchsstellennummer sowie Bankdaten bei Teilnehmern des Sepa-Lastschriftverfahrens vorliegen. Weder gehen solche Daten verloren, noch fragen die Stadtwerke Peine diese telefonisch ab.

Änderungen von Bankverbindungen müssen schriftlich erfolgen. Abschläge werden von den Stadtwerken Peine jährlich mit Übermittlung der Rechnung angepasst.

Unternehmenssprecherin Petra Kawaletz warnt generell vor der telefonischen Weitergabe persönlicher oder finanziell sensibler Daten: „Gerade das Erschleichen von Bankdaten birgt ein besonders großes Missbrauchsrisiko.“

 rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung