Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Stadtwerke: Strom wird nicht teurer

Peine Stadtwerke: Strom wird nicht teurer

Peine. Gute Nachricht für Endverbraucher: Die Stadtwerke Peine setzen die bereits angedachte Strompreiserhöhung zum 1. Januar 2013 aus. Das bestätigte Unternehmenssprecherin Petra Kawaletz gestern Abend auf PAZ-Anfrage. Als Grund nannte sie fehlende Berechnungsgrundlagen.

Voriger Artikel
CDU: Andreas Meier zum Vorsitzenden gewählt
Nächster Artikel
Gelungenes Martini-Essen in Peine

Der Strompreis bleibt vorerst unverändert: Die Stadtwerke warten auf Kalkulationssicherheit.

„Weil aktuell noch Unsicherheit bei der Entwicklung der Netzentgelte besteht und darüber hinaus unklar ist, ob die geplante Offshore-Haftungsumlage kommt, haben wir noch keine Kalkulationssicherheit“, erläutert Kawaletz. Erst wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, sollen die Strompreise neu ermittelt werden. Dies wird voraussichtlich erst Anfang 2013 der Fall sein.

„Wir möchten unsere Kunden erst so spät wie möglich belasten und nur die tatsächlichen Mehrkosten durch die steigenden Abgaben, Umlagen, Steuern und Netzentgelte weitergeben“, sagte Kawaletz gestern Abend nach einer Sitzung des Stadtwerke-Aufsichtsrates.

Bereits fest steht die EEG-Umlage im kommenden Jahr. Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Schürmann dazu: „Alle Stromanbieter sind dazu verpflichtet, die bundeseinheitlich festgelegte EEG-Umlage bei ihren Kunden zu erheben und diese zu 100 Prozent an die Übertragungs-Netzbetreiber weiterzureichen.“

Die Öko-Umlage auf Strom steigt dann von 3,6 Cent um 47 Prozent auf knapp 5,3 Cent pro Kilowattstunde. „Für einen Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden führt die Erhöhung der EEG-Umlage zu Mehrkosten in Höhe von 70 Euro brutto im Jahr.“

Die bereits zu Beginn dieses Jahres erfolgte Anhebung der EEG-Umlage hätten die Stadtwerke auffangen können, so Schürmann.

Hintergrund: Hunderte Stromversorger in Deutschland, darunter einige Großkonzerne, haben wegen steigender Belastungen durch die Energiewende die Erhöhung der Strompreise um teilweise mehr als zehn Prozent zum 1. Januar 2013 bereits beschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung