Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadtparkkonzert fiel ins Wasser

Peine Stadtparkkonzert fiel ins Wasser

Peine. Sprichwörtlich ins Wasser gefallen, ist das gestrige Stadtparkkonzert der Dungelbecker Pisserdohlen. Strömender Regen hatte den Konzertplatz komplett unter Wasser gesetzt, was jedes Musiker- und Technikherz milde stimmte, denn Mikrofone und Wasser vertragen sich einfach nicht.

Voriger Artikel
Fundsachen unter dem Hammer
Nächster Artikel
Vandalismus: Autoscheibe eingeschlagen

Claudia Walkling wies gestern freundlich alle Chor-Freunde auf den Ausfall des Stadtparkkonzerts hin.

Quelle: mgb

Fünf hartgesottene Chor-Freunde hofften jedoch inständig auf den Auftritt der Pisserdohlen, schließlich sollte das Konzert die Saison der Kulturring-Musikreihe gebührend beenden.

Also stapften die Zuhörer eingepackt in dicken Regenjacken und mit großen Regenschirmen über die großen Pfützen im Stadtpark bis zum Pavillon. Dort wurden sie allerdings von der Kulturring-Mitarbeiterin Claudia Walkling abgefangen, die den Gästen zu ihrem bedauern erklärte: „Wir wissen leider noch nicht, ob wir das Konzert wiederholen werden. Falls es aber zu einer Wiederholung kommen sollte, werden wir das in Kürze bekannt geben.“

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung