Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stadt verdient fünf Millionen mit Grundstücken

Peine Stadt verdient fünf Millionen mit Grundstücken

Peine. Mehr Bewegungsfreiheit im Haushalt hat die Stadt Peine in diesem Jahr durch Verkauf von Gewerbegrundstücken gewonnen. Fünf Millionen Euro flossen in die Stadtkasse - unter anderem mit dem Verkauf der Gewerbeflächen für Logistiker, die sich in Peine ansiedeln wollen (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Brand in Woltorf vermutlich fahrlässig verursacht
Nächster Artikel
Anklage: Versuchter Totschlag in Asylbewerberheim

Rund fünf Millionen Euro hat die Stadt Peine mit dem Verkauf von Gewerbeflächen erlöst. Das Geld soll nun investiert werden.

Für den Nachtragshaushalt, der noch in dieser Wahlperiode verabschiedet werden soll, stehen folgende großen Ausgaben an:

Sanierung der Turnhalle Stederdorf: Rund 900 000 Euro sind für Investitionen in den Brandschutz, die Sicherheit und sanitäre Anlagen notwendig. Enthalten sind aber auch Investitionen, die die Wirtschaftlichkeit erhöhen, weil sie helfen Energie zu sparen. Dazu zählt ein Tausch der Fenster-Elemente und die Sanierung des Daches im Gerätetrakt.

Sanierung der Brachfläche südlich des Goltzplatzes: Dafür stehen im Nachtragshaushalt rund 970 000 Euro zur Verfügung. Allerdings bekommt die Stadt einen Zuschuss in Höhe von rund 58,6 Prozent, sodass am Ende etwa 410 000 Euro für die Sanierung des Geländes aufgewendet werden müssen.

Über den Abriss des Sporthauses (160 000 Euro) ist noch nicht endgültig entschieden. „Die Sanierung steht in keinem Zusammenhang mit einer möglichen Bebauung des Geländes“, betonte Christian Axmann, Leiter des Amtes für Finanzen bei der Stadt Peine. Über diesen Schritt müsse der neue Rat der Stadt entscheiden, dessen Wahlperiode nach der Kommunalwahl vor 14 Tagen erst am 1. November beginnt.

Sanierung der Grundschule Vöhrum: Im Zuge der Gesamtmaßnahmen soll auch die Lüftungsanlage ertüchtigt und die Heizzentrale ausgetauscht werden. Beide Projekte in Vöhrum schlagen mit rund 320 000 Euro zu Buche und sollen im Zuge der anderen Arbeiten mit erledigt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung