Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Sparkasse: Fusionsvertrag unterzeichnet

Landkreis Peine Sparkasse: Fusionsvertrag unterzeichnet

Kreis Peine/Goslar. Feierlicher Moment: heute fand in der Sparkasse Goslar/Harz die offizielle Unterzeichnung des Fusionsvertrages durch die Verantwortlichen statt.

Voriger Artikel
Warnstreik: Kitas am Donnerstag geschlossen
Nächster Artikel
Sanierung: A2 von Mai bis Juni Großbaustelle

Unterzeichnung des Fusionsvertrages: (sitzend von links) Dr. Ingo Meyer, Reiner Wegner, Thomas Brych, Dr. Oliver Junk, Franz Einhaus. (stehend von links) Peter Block, Michael Senft, Jürgen Twardzik, Hermann Mehrens, Dirk Peter Vorderstemann, Jürgen Hösel, Dominikus Penners.

In feierlicher Atmosphäre unterschrieben der Peiner Landrat Franz Einhaus, der Vorsitzende der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Hildesheim, Dr. Ingo Meyer, der Hildesheimer Landrat Reiner Wegner, der Goslarer Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk und der Goslarer Landrat Thomas Brych die Unterlagen.

Im Anschluss erfolgte die Siegelung. „Mit der Unterzeichnung des Fusionsvertrages sind wir der neuen Sparkasse Hildesheim Goslar Peine wieder ein Stück näher gekommen“, so Jürgen Hösel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Peine. Bereits Mitte März hatten die Vertretungen der drei beteiligten Sparkassen mit klaren Mehrheiten für eine Fusion votiert (PAZ berichtete). Der jetzt unterzeichnete Fusionsvertrag würde nun dem niedersächsischen Finanzministerium mit dem Antrag auf Genehmigung der Zusammenlegung der drei Häuser eingereicht.

„Tatsächlich geht die Arbeit jetzt erst richtig los“, ergänzt Hösel. Nun müsse man sich Gedanken über Aufbau und Struktur der neuen Sparkasse machen. „Drei Häuser sind nicht einfach mal zusammengelegt. Die richtigen Herausforderungen liegen nun vor uns.“ Doch von diesen Arbeiten würden die Kunden der drei Sparkassen kaum etwas mitbekommen.

Spürbare Veränderungen seien erst mit der technischen Fusion im Laufe des Jahres 2017 zu erwarten. „Selbstverständlich werden wir unsere Kunden rechtzeitig über dann anstehende Veränderungen informieren“, so Hösel. Wichtig sei, dass die Präsenz und Verankerung der Sparkasse in den bisherigen Marktgebieten auch zukünftig sichergestellt sei. Mit der neuen Sparkasse Hildesheim Goslar Peine entstehe ein tragfähiges und leistungsstarkes Institut, das seinen öffentlichen Auftrag langfristig erfüllen werde. Dazu gehörten die Förderung der mittelständischen Wirtschaft und der regionalen Entwicklung.

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung