Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Spargelzeit: Es geht wieder los

Peine Spargelzeit: Es geht wieder los

Kreis Peine. Die Spargelsaison im Peiner Land hat begonnen. Wer gezielt darauf achtet, kann schon die ersten Spargel-Verkaufswagen im Peiner Land entdecken. Die ersten Stangen hat bereits der Schwicheldter Landwirt Henner Almeling gestochen. Seine Kollegen aus Eddesse und Wendeburg wollen dann kommende Woche nachziehen.

Voriger Artikel
SoVD-Frauenfrühstück: Eine Erfolgsgeschichte
Nächster Artikel
Schuhhaus Hundt schließt

Bei Hans-Henning Giere geht das Spargelstechen erst am Wochenende los.

Quelle: mgb

Peine. Der Beginn der Spargelernte hängt wesentlich von der Witterung und der Bodentemperatur ab. „In den vergangenen Tagen war es relativ mild, sodass wir schon Anfang April mit dem Stechen begonnen haben“, sagt der Schwicheldter Landwirt erfreut. Normalerweise wird erst in der zweiten Aprilhälfte geerntet, da die Triebe des Bleichspargels weit aus den Erdwällen emporragen müssen. Erst dann können die Stängel knapp unter der Bodenoberfläche mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. In Eddesse und Wendeburg ist es erst Ende April so weit. „Unsere Erntehelfer aus Polen waren schon auf dem Feld und haben genau einen Spargel geerntet“, witzelt Landwirtin Heike Giere.

Das Ernten an sich ist eine harte Arbeit, da bei Wind und Wetter gestochen werden muss. Gleichzeitig muss darauf geachtet werden, dass die Dämme mit unterschiedlichen Folien abgedeckt sind. Die unterste Plane hat eine schwarze und eine weiße Seite. Zeigt die schwarze Seite nach oben, fängt die Folie mehr Sonnenwärme ein. Dadurch reift der Spargel eine Woche schneller als wenn die weiße Seite nach oben zeigt. „Als es in den letzten Tagen so stürmisch war, hatten wir Schwierigkeiten damit, die Planen auf ihren Plätzen zu halten“, moniert Almeling, Giere kann dem nur zustimmen: „Es war einfach schrecklich - viele Stellen wurden immer wieder abgedeckt.“

Bei Christian Hornig aus Wendezelle lässt das Saisongemüse noch auf sich warten. „Ich gehe davon aus, dass wir Ende des Monats die ersten Stangen stechen können“, kündigt der Landwirt an. Der Grund für die späte Ernte ist, dass Horning gänzlich auf eine Heizung und Abdeckung verzichtet, „da es dann abends immer wieder so kalt wird, dauert es einfach , bis die ersten Stangen so weit sind.“ Die Kunden des Landwirts jedenfalls warten schon ungeduldig auf die Ernte - denn Spargel gehört zum Frühjahr einfach dazu.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung