Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spannende Praktika der Konfirmanden

Peine Spannende Praktika der Konfirmanden

Über 200 Besucher erlebten am Sonntag die Präsentationen der Konfirmandenpraktika in der St.-Petrus-Kirche in Stederdorf, in der Martin-Luther-Kirche und in der Friedenskirche Peine. Das gemeinsame Projekt für Konfirmanden in den fünf Stadtgemeinden Peine war ein voller Erfolg.

Voriger Artikel
Foto-Aktion: Vorfreude aufs Freischießen
Nächster Artikel
Angespannte Atmosphäre bei Peiner Träger

Theaterwerkstatt: Im Altarraum von St. Petrus Stederdorf führten die Jugendlichen ein Stück zum Thema Mobbing auf.

Quelle: oh

135 Konfirmanden erlebten in ihren 27 verschiedenen Praktika allerlei Neues. Bei einem Seniorennachmittag beispielsweise, erzählen Pauline und Marcel stolz, „haben wir mit den Senioren das Leben der Jugendlichen damals und heute miteinander verglichen. Das hilft, einander besser zu verstehen.“

Eine Theaterwerkstatt entwarf ein eigenes Stück zum Thema Mobbing, die Jugendlichen führten es am Altar von St. Petrus auf.

Andere Jugendliche arbeiteten bei einer Filmnacht, dem Moviecamp, in der Jugendkirche mit. Kirchliche Arbeitsfelder waren Kindergottesdienst, Kindergruppen, Medien- und Theaterwerkstatt, Schöpfungspraktikum in Wald und Flur, Praktika im Kindergarten, im Weltladen oder im Spitta-Seniorenheim, auf dem Friedhof oder bei der Peiner Tafel, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Die Jugendlichen lernten kirchliches Leben in seiner Vielfalt kennen. Pastor Ortwin Brand aus Stederdorf, der das Projekt koordinierte, lobte besonders die 35 Ehrenamtlichen, die ein Praktikum angeboten hatten: „Wenn Konfirmanden so engagiert begleitet werden, spüren Jugendliche, dass sie in unseren Gemeinden willkommen sind. Langeweile und trockener Kirchenkeks gehören der Vergangenheit an.“

Die nächsten Gelegenheiten, mehr über einzelne Praktika zu erfahren, gibt es am kommenden Sonntag im Gottesdienst in der St.-Jakobi Kirche (10 Uhr), im Familiengottesdienst in der Friedensgemeinde (11 Uhr), in der St.-Johannis-Gemeinde Telgte (11 Uhr) und in der St.-Petrus-Kirche in Stederdorf (17 Uhr).

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung