Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Spanische Austauschschüler besuchten Kreishaus

Peine Spanische Austauschschüler besuchten Kreishaus

Peine. Schüler aus Spanien waren bis zum Wochenende in Peine zu Gast. Unter anderem statteten sie auch Landrat Franz Einhaus einen Besuch im Peiner Kreishaus ab.

Voriger Artikel
Diebe brachen in Geschäft ein und stahlen Tresor
Nächster Artikel
Carsten Beck ist neuer Vorsitzender beim MTV

Beim Landrat: Die Schüler des Austauschprogramms.

Die 25 Jugendlichen vom I.E.S. (Instituto de EducaciónSecundaria) Moraima in Loja sowie deren Gastgeberschüler vom Peiner Gymnasium am Silberkamp saßen mit Einhaus in der Kantine des Kreishauses zusammen. „Angesichts der derzeitigen Flüchtlingsthematik ist es wichtig, dass Europa weiter zusammenrückt und Verständnis für die Besonderheiten der einzelnen Bevölkerungsgruppen aufbringt“, erklärte Einhaus und ergänzte: „Schüleraustausche dieser Art können dieses Verständnis fördern.“

Für die spanischen Schüler standen unter anderem eine Fahrt nach Berlin und der Besuch der Autostadt in Wolfsburg auf dem Programm. Der Gegenbesuch der Schüler des Peiner Gymnasiums am Silberkamp in Spanien ist für die Zeit nach den Osterferien vom 4. bis 11. April geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung