Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Soziales Kaufhaus: Der Laden für den guten Zweck

Peine Soziales Kaufhaus: Der Laden für den guten Zweck

Soziale Kaufhäuser sind aus vielen Städten nicht mehr wegzudenken. Für Menschen mit schmalem Geldbeutel erfüllen sie eine wichtige Funktion“, sagt Reiner Kaste, Chef der Labora.

Voriger Artikel
Abkühlung im Riesenrad
Nächster Artikel
Kalte Dusche für Maradona

Bringen das soziale Kaufhaus auf den Weg: Christoph Plett (von links), Christian Ludwig, Mike Maczollek und Reiner Kaste.

Quelle: azi

Peine . Auch in Peine wird es demnächst ein soziales Kaufhaus geben. Getragen wird es von der Labora in Zusammenarbeit mit der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Landkreises.
Die Eröffnung im ehemaligen Videothek-Gebäude am Werderpark ist zum 1. September geplant. Der bisherige Second-Hand-Laden der Labora „Generation X“ wird integriert.

Das Angebot von Haushaltswaren, Büchern, Kleidung und Küchengeräten zu Niedrigpreisen steht allen offen: „Wir wollen Arbeitslose nicht stigmatisieren. Auch Schnäppchenjäger sind im sozialen Kaufhaus willkommen“, sagt Kaste. Die Waren stammen aus Spenden. „Wenn jemand ein Möbelstück nicht mehr braucht, kann er es von uns abholen lassen“, sagt Mike Maczollek, stellvertretender Geschäftsführer der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft. Sein Unternehmen führt auch Haushaltsauflösungen durch. „Wenn wir etwas Brauchbares entdecken, kommt es ins Kaufhaus.“

Für den Betrieb des Kaufhauses werden neun Arbeitsstellen geschaffen. Die Mitarbeiter werden vom Fachdienst Arbeit vermittelt und befristet für ein Jahr angestellt. „Unser Ziel ist es, Menschen zu qualifizieren und in den Beruf zu bringen“, sagt Kaste. Neben der Arbeitserfahrung bekommen die Mitarbeiter auch sozialpädagogische Betreuung und ein Bewerbungstraining. Wenn das Konzept aufgeht, könnten sogar weitere Stellen hinzukommen.

Den Aufbau des Kaufhauses übernimmt Christian Ludwig von der Labora. Er betreut bereits eine weitere Einrichtung in Lehrte: „Dort konnten wir bisher fast jeden zweiten Angestellten weitervermitteln.“
Wer das Kaufhaus unterstützen und Waren spenden möchte, kann sich unter Telefon 05171/ 779110 bei der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft melden.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung