Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ski-Club reiste nach Kopenhagen

Peine Ski-Club reiste nach Kopenhagen

Peine. Ein interessanter Ausflug in die dänische Hauptstadt: Der Ski-Club Peine stattete mit 47 Teilnehmern Kopenhagen einen mehrtägigen Besuch ab.

Voriger Artikel
Informationen zum Atommüll-Endlager
Nächster Artikel
Vöhrumhaus: Zwei Konzerte

47 Mitglieder des Peiner Ski-Clubs brachten von ihrer Reise in die dänischen Hauptstadt Kopenhagen viele Impressionen mit.

Zu Beginn der Reise lernten die Reiseteilnehmer, begleitet von einer deutschsprachigen Reiseleiterin, die Stadt mit ihren modernen und alten Sehenswürdigkeiten kennen. Schnell bemerkten die Ski-Club-Mitglieder: Kopenhagen ist eine Stadt der Kontraste. Auf der einen Seite steht die neue imposante Oper von Henning Larsen und die königliche Bibliothek, der „schwarze Diamant“, auf der anderen Seite der historische Hafen und Werftenstadtteil Christianshavn.

Auf dem Programm stand auch ein Besuch des ältesten Freizeitparks der Welt – dem Tivoli. Einer der wichtigsten Touristenmagnete ist Schloss Christiansborg, seit 1918 Sitz des Parlaments. Neben dem Gebäude bendet sich die im Renaissancestil erbaute Börse mit dem Turm in Form von verschlungenen Drachenschwänzen, ein Wahrzeichen der Stadt.

Der Stadtteil Nyhavn ist mit seinen Giebelhäusern das Zentrum der Gastronomie Kopenhagens. Neben der Fredrikskirche mit einer freskengeschmückten Kuppel, eine der größten Europas und Abbild des Petersdoms in Rom, bendet sich das königliche Schloss Amalienborg.

Nach der Stadtbesichtigung unternahm die Gruppe aus Peine eine ebenso informative Fahrt auf dem Kanal, nun konnten alle die Sehenswürdigkeiten noch einmal aus einem anderen Blickwinkel genießen. Am dritten Tag der Reise unternahm die Reiseleiterin mit der Gruppe eine Tour an der Küste entlang. Auf der Höhe von Helsingör, am Öresund gelegen, erfolgte eine Besichtigung des Hamletschlosses Kronborg, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Danach führte der Weg weiter zum Schloss Fredriksborg mit einem wunderschönen Park. Auch hier gab es eine Besichtigung mit vielen interessanten Erläuterungen. Am vierten Tag erfolgte schließlich wieder die Heimreise nach Peine.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung