Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Silberkämper: Einsatz für Menschenrechte

Peine Silberkämper: Einsatz für Menschenrechte

Das Schulfach "Menschenrechte" steht eigentlich nicht auf dem "Lehrplan". Anders bei zwölf Schülern des Gymnasiums am Silberkamp: Denn sie engagieren sich in der Schülergruppe von Amnesty International.

Voriger Artikel
Warnstreik in Peine am Montag
Nächster Artikel
Zaun von Damwild-Gehege erneut beschädigt

Einsatz für Menschenrechte: Schüler der Amnesty-Schülergruppe am Silberkamp mit Betreuer Wolfgang Rinne (unten r.).

Quelle: Jonas Szemkus

Peine. "Der Kampf um Menschenrechte bietet meist keinen schnellen Erfolg. Das sind langwierige Prozesse", erläutert der Ex-Silberkamp-Lehrer Wolfgang Rinne, der die Amnesty-Schülergruppe gemeinsam mit Sozialpädagogin Beatrix Eden betreut. Doch das schreckte die zwölf Schüler nicht ab. "Menschenrechte gehen uns alle an", betont die 18-jährige Jasmin Gierga. "Uns geht es ziemlich gut, darum sollten wir denen helfen, denen es nicht so gut geht." Auch schon ein kleines Zeichen mache viel aus.

Das findet auch das jüngste Gruppenmitglied, der 13-jährige Noah Bremer: "Man bricht sich keinen Zacken aus der Krone, wenn man Unterschriften sammelt. Die Forderung nach Menschenrechten muss man einfach unterstützen." Bisher schickte die Gruppe unter anderem einen Brief an einen US-Gouverneure, in dessen Staat Straftäter hingerichtet werden sollten, oder sammelte Unterschriften am Internationalen Tag der Menschenrechte.

Aktuell befasst sich die Schülergruppe mit zwei Themen: Den Menschenrechtsverletzungen in Aserbaidschan, wo demnächst der Eurovision Song Contest stattfindet, und die gegen einen erst 15-Jährigen verhängte Todesstrafe im Iran. "Diese Fälle sind entsetzlich", betont Schüler Fatih Karahan. "Da will man einfach helfen."

js

Beim Elternsprechtag im Silberkamp, heute zwischen 16 und 18 Uhr, sammelt die Gruppe an einem Stand Unterschriften und Spenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung