Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Serie von Einbrüchen reißt nicht ab

Kreis Peine Serie von Einbrüchen reißt nicht ab

Kreis Peine. Die Serie von Einbrüchen im Kreis Peine reißt nicht ab. Die Polizei sucht Zeugen zu Taten in Peine, Lahstedt, Bettmar, Dungelbeck und Wipshausen.

Voriger Artikel
B 444: Geisterfahrerin verursachte Unfall
Nächster Artikel
SEK nimmt mutmaßlichen Supermarkträuber fest

Einbruch in Peine

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlug ein bisher nicht bekannter Täter in Peine, Kantstraße, auf der Rückseite eines dortigen Gebäudes eine Fensterscheibe ein und stieg durch das Fenster in das Haus ein. Im Gebäude wurden mehrere Räume durchsucht und Schränke geöffnet. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden lediglich zwei Füllfederhalter der Marke Montblanc entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Wohnungseinbruch in Lahstedt

In der Nacht zu Mittwoch hebelten bisher nicht bekannte Personen in Lahstedt, Bierstraße zwei Türen im Scheunenbereich eines landwirtschaftlichen Anwesens auf und gelangten darüber in das Wohngebäude. Hieraus entwendeten sie Bargeld in bisher nicht bekannter Höhe. Auch über den entstandenen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Einbruch in Einfamilienhaus in Bettmar

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hebelte ein bisher nicht bekannter Täter in Bettmar, im Zwetschenwinkel, die Terrassentür von der Küche eines Einfamilienhauses auf und gelangten so in das Gebäude. Im Haus durchsuchten der oder die Täter ein Büroraum und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen eine geringe Menge an Bargeld. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 550 Euro.

Wohnungseinbruch in Dungelbeck

Durch das Aufhebeln der Terrassentür gelangten in der Nacht zu Mittwoch bisher nicht bekannte Personen in Dungelbeck, im Festanger, in ein dort stehendes Einfamilienhaus. Im Gebäude wurden diverse Raume durchsucht, ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Auch über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Einbruch auf Friedhof in Dungelbeck

Wie jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, ist in der Zeit von Montag vergangener Woche bis Montag dieser Woche in Dungelbeck, Alte Landstraße, in den Geräteschuppen des Friedhofs Dungelbeck eingebrochen worden. Aus dem Schuppen wurden diverse Geräte entwendet. Darunter befanden sich u.a. eine Kettensäge, ein Rasenmäher, ein Rasentrimmer und eine Motorheckenschere. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 350 Euro.

Versuchter Einbruch in Lkw in Wipshausen

In der Nacht zu Montag versuchten in Wipshausen, auf dem Rathausring, bisher nicht bekannte Personen durch Schlossstechen die Hecktür eines dort abgestellten Lkw Fiat Doblo aufzubrechen. Der Versuch misslang jedoch, so dass sie sich unerkannt wieder entfernten. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung