Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Seniorenservicebüro weitet das Angebot aus

Kreis Peine Seniorenservicebüro weitet das Angebot aus

Das Seniorenservicebüro der Wohlfahrtsverbände im Winkel ist seit August unter der Trägerschaft der AWO. Damit ist Halbzeit des Projektes, das mit 46000Euro jährlich vom Land gefördert wird. Schwerpunkt der Beratung von Liane Auerbach-Schmiedl bleiben Infos zu altersgerechtem Wohnen und die Vermittlung von Ehrenamtlichen.

Voriger Artikel
Einbruch in Gartenlaube
Nächster Artikel
Freibad-Bilanz: Positive Besucherzahlen

Halbzeit für das Seniorenservicebüro im Winkel (v.l.): Heike Horrmann-Brandt, Liane Auerbach-Schmiedl und Andrea Einhaus.

Quelle: pif

„Paritätischer und AWO sind die Hauptträger des Servicebüros“, sagt die stellvertretende AWO-Geschäftsführerin Andrea Einhaus. Beide Verbände wechseln sich mit den Personalkosten ab. So ist der Wechsel der Trägerschaft in erster Linie ein formaler Akt.

„Es zeigt aber auch, dass wir die Hälfte der Projektzeit hinter uns haben“, sagte Heike Horrmann-Brandt, Geschäftsführerin des Paritätischen. Das Land fördert das Büro zunächst für vier Jahre. Horrmann-Brandt sagte: „Es ist wichtig, dass wir auch nach der Landtagswahl 2013 ein Zeichen bekommen, dass die Förderung weiter läuft. Wir haben hier in Peine erfolgreiche Strukturen aufgebaut.“

Und die Beratung soll weiter ausgebaut werden. So gibt es einmal im Monat eine Rechtsberatung. Für die Sprechstunden ist eine Anmeldung erforderlich. Zudem bietet das Servicebüro in Zusammenarbeit mit der KVHS einen Kurs für ehrenamtliche Alltagsbegleiter an.

„Geplant ist auch eine Internetsprechstunde. Dafür suchen wir auch weitere Anleiter“, sagte Liane Auerbach-Schmiedl. Ihr ist wichtig, dass es ein Angebot von Senioren für Senioren wird. Entsprechend wirbt sie im gleichen Zuge für das sogenannte Freiwillige Jahr für Senioren. Dabei verpflichten sich ältere Menschen, über einen längeren Zeitraum mehrere Stunden ehrenamtlich tätig zu sein. „Es reicht aber auch, wenn sich die Senioren zum Beispiel für ein halbes Jahr verpflichten“, sagte Auerbach-Schmiedl.

pif

  • Kontakt zum Seniorenservicebüro, Im Winkel 31, gibt es unter Telefon 05171/ 4019104.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung