Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwerer Unfall auf der A 2

Peine Schwerer Unfall auf der A 2

 Ein 25-Jähriger ist am Freitagmorgen mit seinem Sattelzug auf ein Stauende aufgefahren und dabei schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Opel-Fahrerin (43) bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Zoll beschlagnahmt Schmuggel-Zigaretten

Auffahrunfall am Freitagmorgen: Ein Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt, der Verkehr staute sich.

Quelle: Archiv

Ein 51-jähriger, polnischer Fahrzeugführer fuhr mit seinem Sattelzug auf dem Hauptfahrstreifen auf ein baustellenbedingtes Stauende zu und verzögerte sein Fahrzeug.

Ein unmittelbar nachfolgender 25- jähriger Fahrzeugführer eines Lkws aus Osnabrück, erkannte dies aus bislang ungeklärter Ursache zu spät und fuhr  nahezu ungebremst auf den vorausfahrenden Sattelzug auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde der auffahrende Fahrzeugführer in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte unter Einsatz von schwerem Rettungsgerät befreit werden.

Aufgrund des starken Anpralls wurde die Ladung im auffahrenden Fahrzeug teilweise beschädigt, austretende Flüssigkeiten (Farben und Lacke) wurden durch die Feuerwehr vor Ort aufgenommen, eine Gesundheitsgefährdung Dritter bestand zu keinem Zeitpunkt. 

Zwecks Durchführung der Rettungs- und anschließenden Bergungsarbeiten wurde die BAB in Höhe der Anschlussstelle Peine teilgesperrt, der ankommende Verkehr aus Richtung. Hannover wurde über den Parallelfahrstreifen in Richtung Berlin geleitet.

Der Gesamtschaden wird auf  ca. 150.000 Euro geschätzt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung