Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schützengilde: Werner Mix feierte seinen Königsball

Peine Schützengilde: Werner Mix feierte seinen Königsball

Peine . Der Königsball von Werner Mix war gleich in mehrerer Hinsicht ein Vergnügen: Denn der König der Schießabteilung der Schützengilde zu Peine von 1597 hatte am Samstagabend nicht nur allen Anlass, seinen Goldenen Schuss zu feiern. Die ganze Schießabteilung und viele weitere Gäste feierten mit ihm. Denn die Schützengilde begeht in diesem Jahr das 90-jährige Bestehen ihrer Schießabteilung.

Voriger Artikel
Mehr als 20000 Besucher bei Autofrühling
Nächster Artikel
100 Jahre Kolpingsfamilie Peine: Gottesdienst mit mehr als 300 Gläubigen

Die Tanzfläche war während des Balls immer gut gefüllt.

Quelle: pif

Trotzdem verlief der Königsball entsprechend der Tradition und der Spielmannszug Olympia spielte die Majestät in den Saal - der nicht nur mit Schützen der Schützengilde und ihren Damen, sondern auch mit zahlreichen Gästen gefüllt war. Majestät Werner Mix, der beim Martini-Essen bereits einer breiten Öffentlichkeit von seinen Dichtkünsten überzeugt hatte, griff einmal mehr in die Trickkiste und brachte seine Rede an die Gäste in Reimform vor.

Trotz des ehrwürdigen Geburtstages der Schießabteilung stand an diesem Abend statt Reden und Erinnerungen der Spaß im Mittelpunkt. Schützengilde-Hauptmann Andreas Höver brachte es in seiner kurzen Festrede auf den Punkt: „Heute wollen wir feiern über die Schießabteilung wird dann im Gilde-Boten berichtet.“

Feierlich wurde es noch einmal, als Schützenmeister Karl-Heinrich Belte die Sieger der zahlreichen Schießwettbewerbe proklamierte, die dem Ball vorausgegangen waren. Dabei ergatterte Hauptmann Andreas Höver eine Scheibe mit einem sensationellen 1-Teiler im Luftgewehr-Schießen.

Völlig ohne Schießerfahrung siegte Christiane Giere beim Tag der offenen Tür und bekam mit einem 7,81 Teiler eine Scheibe. Michael Troska (7 Teiler) holte sich mit dem Luftgewehr auch eine Scheibe. Eine weitere Scheibe ging an Bernd Müller mit einem 34 Teiler (Kleinkaliber, aufgelegt). Der stellvertretende Vorsitzende der Schießabteilung des Bürger-Jäger-Corps, Kay-Simon Knuth (28 Teiler, Kleinkaliber aufgelegt) holte sich eine weitere Scheibe. Stefan Kunst gelang ein 109 Teiler im Kleinkaliber freistehend. Er holte auch den zweiten Platz (134 Teiler).

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung