Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Schützen feierten Kreiskönigsball mit vielen Gästen

Fest im Saal der Schützengilde Schützen feierten Kreiskönigsball mit vielen Gästen

Das Programm des Kreiskönigsballs am vergangenen Wochenende sorgte bei den zahlreichen Gästen für viele schöne Stunden im festlichen Ambiente der Schützengilde. Zu Beginn wurden die Fahnenabordnungen und 30 Vereinskönige vom Spielmannszug Groß Bülten in den Saal geleitet.

Voriger Artikel
17 Sprach-Kitas erhalten 1,7 Millionen Euro
Nächster Artikel
Volksbank Brawo übergab Spenden

Die Sieger mit den Scheiben:
Von unten links Heike Kantereit, Marion Hiller, Andreas Mörs,
dahinter von links: Sonja Hoya, Hagen Grunst, Gebhard Gohla
. Reihe von unten: Astrid Altmann, Diana Obst, Bernhard Luitjens
4. Reihe von unten: Astrid Altmann, Niklas Riedel, Uwe Altmann
5. Reihe von unten: Sandra Kronshage, Fabian Homuth, Frank Dernedde.

Kreis Peine. Kreisschützenmeister Peter Dickhaus begrüßte den Landrat Franz Einhaus, Wilhelm Laaf vom Kreissportbund und viele weitere Ehrengäste.

Alle Königinnen und Könige wurden vom Kreisschützenmeister namentlich vorgestellt und mit einer besonderen Kreiskönigsball-Nadel ausgezeichnet.

Die amtierenden Könige und Königinnen Marion Hiller (Jugend), Margarete Bese (Damen) Frank Mier (Herren) bekamen einen Erinnerungsorden und wurden nach einem Tanz unter schwenkenden Fahnen aus ihrem Amt entlassen. Dickhaus, der Oberschießsportleiter Heinrich Moritz und die stellvertretende Kreisschützenmeisterin Martina Hönel proklamierten anschließend die Kreiskönige 2017.

Es folgte das Unterhaltungsprogramm, organisiert durch Gebhard Gohla. In der ersten Tanzpause begeisterten die Cheerleader „Wildcats Force“, amtierende Nordmeister, mit sechs Meter hohen Figuren und nutzten die volle Höhe der Schützengilde, die bei manchem Zuschauer den Atem stocken ließen.

Die Mitternachtsshow wurde von Olga Dadaeva und Benjamin Joneleit gestaltet. In zwei Auftritten in verschiedenen Kostümen zeigten sie hohe Tanzkunst, inklusiver einer Zugabe, bei der Dadaeva mit Günter Meyer und Joneleit mit Irene Gohla Wiener Walzer tanzte - sehr zur Freude des Publikums.

Die aufwendige und farbenfrohe Saaldekoration hatten Betina Beckmann und Mitglieder aus dem Vorstand des Kreisschützenverbands Peine gestaltet. Auch der Bustransfer für die Gäste aus den Ortschaften verlief letztendlich reibungslos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung