Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler fühlen sich in China wie kleine Stars

Peine Schüler fühlen sich in China wie kleine Stars

Kreis Peine. Neues aus Nanchang: Die Peiner Austauschschüler-Gruppe, die derzeit in China ist, hat ein paar Eindrücke zu Papier gebracht und in die Heimat geschickt. Unter anderem waren die Gäste in einem Museum für Porzellan-Malerei mit einer angegliederten Werkstatt.

Voriger Artikel
US-Ensemble Catapult mit „Amazing Shadows“
Nächster Artikel
Bürgermeister Kessler widerspricht Kritikern

Unterwegs: Die Schüler aus dem Peiner Land bei einem Ausflug mit ihren chinesischen Gastgebern.

Quelle: oh

„Der Höhepunkt war aber, dass wir selbst mit einer Drehscheibe töpfern konnten sowie mit Porzellan-Farben Teller mit eigenen Motiven bemalen durften“, berichtet Leah Bethmann vom Gymnasium Groß Ilsede.

Marina Krause von der BBS Peine schildert ihre Eindrücke von der Eröffnungsfeier in der Schulaula, „die man eher als ein kleines Theater, mit modernster Technik, bezeichnen kann“. Es war ein riesiges Spektakel mit mehr als 16 Programmpunkten, gemischt aus dem, was die deutschen Gäste vorbereitet hatten und dem, was die Gastgeber für die deutschen Gäste vorbereitet hatten. Krause sagt: „Moderiert wurde die Feier in wunderschönen Abendkleidern und Anzügen, von Deng Ziyi, Qiu Tian, Liu Ying, und Zhang Chuhan.“ Sie sind Schüler, die im vergangenen Jahr bereits zu Gast in Peine waren.

Die deutschen Gäste sangen für ihre Gastgeber „99 Luftballons“. Besonders angetan waren alle von einer Tanzeinlage von Alina Henne. Des Weiteren beeindruckten Juliane-Antonia Greve und Cèline Kowohl, zusammen mit ihren Austauschschwestern mit einem auf Chinesisch gesungenen Lied.

Die Menschen in ihrem Gastgeberland werden von den Peinern als sehr freundlich und zuvorkommend wahrgenommen. Alina Henne vom Gymnasium Groß Ilsede erzählt: „Nicht selten kommt die Frage, ob man ein Foto mit jemandem machen könne. Wir fühlen uns wie kleine Stars, da sich manchmal ganze Gruppen sammeln, die uns dann betrachten und auch manchmal auffällig unauffällig filmen. Doch so langsam hat man sich daran gewöhnt, obwohl es immer noch ein merkwürdiges Gefühl ist, so im Mittelpunkt zu stehen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung