Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schüler-Aktion: 167 Autos in einer Stunde gestoppt

Schmedenstedt Schüler-Aktion: 167 Autos in einer Stunde gestoppt

Halt, Polizei! In Schmedenstedt stoppten gestern Peiner Ordnungshüter Autofahrer, die durch Schmedenstedt fuhren. Grundschüler sprachen dann mit den Fahrern. Denn: Für den Durchgangsverkehr ist Schmedenstedt wegen des Ausbaus der Ortsdurchfahrt eigentlich zurzeit komplett gesperrt.

Voriger Artikel
Musik, die Hörgewohnheiten zuwider läuft
Nächster Artikel
Neuer Kreisel in Stederdorf ist fertig

Erwischt: Der Fahrer dieses Wagens hätte eigentlich nicht durch die Ortschaft fahren dürfen. Freundlich nimmt er den Handzettel der Grundschüler entgegen und lobt ihren Einsatz.

Quelle: pif

Schmedenstedt. Nur Anlieger dürfen durch die engen Gassen fahren. Doch gerade aus Richtung Salzgitter wird das Dorf trotzdem für den Durchgangsverkehr genutzt. Und oft halten sich die Fahrer zudem nicht einmal an die vorgeschriebenen 30 Stundenkilometer.

Grund genug für Ortsbürgermeister Andreas Meier und die Grundschule, eine gemeinsame Aktion mit der Peiner Polizei zu starten. Polizisten stoppten gestern Autofahrer auf dem Nordring in Schmedenstedt. Die Schüler der ersten und zweiten Klassen der örtlichen Grundschule sprachen dann mit den Fahrern und überreichten ihnen Handzettel.

„Warum sind Sie durch den Ort gefahren, es ist doch alles gesperrt?“, fragt eine Schülerin. Schuldbewusst fehlen dem Fahrer die Worte. Polizist Hans-Hinrich Ahrens lässt es für den Fahrer aus Nordrhein-Westfalen bei einer Verwarnung. Freundlich nimmt der Fahrer dann den Handzetel der Schüler entgegen und lobt ihren Einsatz.

Gestoppt wurden auch viele Fahrer, die aus der Ortschaft kommen oder dort etwas zu erledigen haben. Sie dürfen dort unterwegs sein. „Aber bitte langsam“, betont Polizist René Laaf. Grundschüler und Ortsbürgermeister Meier ziehen eine positive Bilanz der Aktion. „Wir haben gleich noch ein bisschen Verkehrsunterricht gemacht“, schmunzelt Meier. Fazit: In den eineinhalb Stunden stoppte die Polizei auf dem Nordring exakt 167 Fahrzeuge.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung