Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schon wieder ein Unfall auf der A 2: Drei Lkw sind bei Röhrse kollidiert

Unfall auf der A2 Schon wieder ein Unfall auf der A 2: Drei Lkw sind bei Röhrse kollidiert

Röhrse. Erneut hat es gestern Vormittag einen Unfall auf der Autobahn A 2 gegeben: Direkt an der Einfahrt zum Rastplatz Röhrse waren gegen 9.39 Uhr in Fahrtrichtung Hannover drei Lastwagen ineinander gefahren.

Voriger Artikel
Polizei stoppte betrunkenen Fahrradfahrer
Nächster Artikel
Handel mit Marihuana: 150 Arbeitsstunden für 19-jährigen Peiner

Der Fahrer des 7,5 Tonners musste mit Rettungsschere und Rettungszylinder aus dem deformierten Führerhaus befreit werden.

Quelle: pif

Dabei wurde der 37-jährige Fahrer eines 7,5 Tonner in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste aus seinem Führerhaus von der Feuerwehr befreit werden und kam schwer verletzt in eine Klinik. Lebensgefahr bestand aber nicht.

Laut Autobahn-Polizei Braunschweig hatte der 37-Jährige mit seinem 7,5 Tonner zu spät bemerkt, dass der Fahrer eines Sattelschleppers aus Litauen verkehrsbedingt abbremsen musste und war aufgefahren. Aufgrund des Unfalls musste auch der Fahrer eines Sattelschleppers aus Polen stoppen. Er versuchte noch nach rechts auszuweichen, streifte den 7,5 Tonner jedoch und schob ihn auf die mittlere Fahrbahn.

Während der Sattelschlepper aus Litauen seine Fahrt fortsetzen konnte, musste der Fahrer des 7,5 Tonners aus seinem Fahrzeug befreit werden. „Wir haben die Tür mit der Rettungsschere abgeschnitten und in Abstimmung mit der Notärztin dann auch die Fahrerkabine mit einem Rettungszylinder aufgedrückt, damit der Verletzte aus dem Fahrzeug geholt werden konnte“, sagte Peter Weber, der als Brandmeister vom Dienst den Einsatz leitete.

Die Retter der Freiwilligen Feuerwehr der Kernstadt waren mit drei Fahrzeugen und 17 Kräften vor Ort. Zudem waren ein Notarzt und das Team eines Rettungswagens im Einsatz. Beamte der Autobahnpolizei nahmen den Unfall auf und regelten den Verkehr.

Am Nachmittag gab es auf der Strecke infolge des zäh fließenden Verkehrs in Fahrtrichtung Hannover einen Folgeunfall bei Braunschweig Hafen. Der Verkehr staute sich erneut.

pif

Dieser text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung