Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schon wieder: Einbruchserie im Peiner Land

Kreis Peine Schon wieder: Einbruchserie im Peiner Land

Kreis Peine. Zahlreiche Wohnungs- und Hauseinbrüche muss zurzeit die Peiner Polizei bearbeiten. Am Freitagabend waren Einbrecher im Nordkreis unterwegs, am Samstag brachen Unbekannte in Peine und in Dungelbeck in Häuser ein.

Voriger Artikel
Auf der Jagd nach Moby Dick
Nächster Artikel
Erfolgreicher Weihnachtsmarkt in Vöhrum

Zahlreiche Einsätze für die Peiner Polizei: Am Freitagabend und am Samstag waren Einbrecher im Peiner Land unterwegs.

Quelle: pif

In ein Reihenendhaus an der Kolberger Straße in der Peiner Südstadt gelangten am Samstagmittag unbekannte Täter in der Zeit zwischen 13 und 13.30Uhr. Die Täter durchwühlten laut Polizei mehrere Wohnräume und flüchteten mit ihrer Beute. Was genau gestohlen worden ist, steht noch nicht fest.

Am Samstag zwischen 17.30 und 22.45Uhr drangen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Dungelbeck an der Straße Im langen Buschfeld ein. Auch dort durchwühlten die Diebe mehrere Räume und flüchteten mit dem Diebesgut, das noch genau festgestellt werden muss.

Bereits am Freitag waren Einbrecher im Peiner Nordkreis unterwegs. In Eickenrode, an der Straße Am Haferkamp durchwühlten die Diebe in der Zeit zwischen 17 und 17.45Uhr mehrere Wohnräume. Sie erbeuteten Geld. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Ebenfalls am Freitag waren Einbrecher in Plockhorst unterwegs. Dort drangen sie zwischen 17.15 und 19.15Uhr in ein Einfamilienhaus an der Dorfstraße ein. Die Täter erbeuteten Schmuck und einen Geldbetrag in unbekannter Höhe.

Damit setzen sich die vielen Einbrüche im Peiner Land in der Winterzeit fort. Auch am Donnerstag wurde die Polizei zu zahlreichen Einsätzen gerufen, weil Peiner Opfer von Einbrechern geworden waren. Betroffen waren Häuser in Wehnsen, Groß und Klein Ilsede sowie in Vechelde.

pif

Die Polizei mahnt, in der dunklen Jahreszeit besonders vorsichtig zu sein. Tipps gibt es von der Polizei Salzgitter. Kriminalhauptkommissar Bernd Neidhart (Telefon 05341/ 1897109) besichtigt die Wohnungen vor Ort und gibt Ratschläge, wie sich Bürger schützen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung