Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schneetreiben über dem Peiner Land: Wichtige Tipps für die Autofahrer

Kreis Peine Schneetreiben über dem Peiner Land: Wichtige Tipps für die Autofahrer

Kreis Peine. Der Winter hat das Peiner Land fest im Griff. Schnee und Eis bedecken die Straßen und machen das Autofahren zur Rutschpartie. Trotzdem gibt es kaum mehr Unfälle. Und wenn es trotzdem kracht, bleibt es meist bei Blechschäden. Wichtig ist, dass die Autofahrer ihr Fahrzeug winterfit halten. Albert Schridde, Obermeister der KfZ-Innung, gibt Tipps.

Voriger Artikel
Alkohol, Drogen, Spielsucht: Immer mehr Betroffene suchen Hilfe
Nächster Artikel
Einbrecher stahlen 21 Gasflaschen

Freie Sicht: Experte Albert Schridde fegt Schnee von der Frontscheibe.

Quelle: im

„Die Autofahrer passen sich den Straßenverhältnissen an und sollten weiter so umsichtig fahren“, sagte Michael Sock von der Peiner Polizei. Unfallschwerpunkte hätten sich in den vergangenen Tagen nicht herauskristallisiert. „Die Unfallstellen sind über den gesamten Landkreis verteilt, Auffälligkeiten gab es keine“, sagte er. Gefährdet seien Strecken, die in Nord-Süd-Richtung verlaufen, weil es dort schnell zu Schneeverwehungen kommen könne. Das sei zum Beispiel die Bundesstraße 444, die große Nord-Süd-Achse im Peiner Land.

Um sicher ans Fahrziel zu kommen, müssen die Fahrer aber nicht nur aufmerksam sein, auch das Auto muss fit für den Winter sein. Viele Autowerkstätten bieten dafür einen Winter-Check an.

„Bei uns überprüfen wir kostenlos die Batterie, den Füllstand der Scheibenwaschanlage und der Kühlmittel, die auf jeden Fall auch frostsicher gemacht werden müssen“, sagte Schridde.

Obacht sollten die Autofahrer auch beim Füllstand des Motoröls haben. Nicht nur für die eigene Sicherheit ist es wichtig, dass die Außenbeleuchtung des Fahrzeugs funktioniert. „Das gilt aber nicht nur bei Glätte, sondern generell in der dunklen Jahreszeit“, sagt Schridde. Der Experte empfiehlt daher, das Fahrzeug schon im Herbst, spätestens aber im November fit für den Winter zu machen. Häufig unterschätzt werde zum Beispiel die Leistungskraft der Batterie. „Und wenn es dann richtig kalt wird, kommt die böse Überraschung und der Motor startet nicht mehr“, sagt Obermeister Schridde.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung