Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 15 ° sonnig

Navigation:
Schnäppchenjäger kamen voll auf ihre Kosten

Peine Schnäppchenjäger kamen voll auf ihre Kosten

Peine. Wer beim Schnäppchenmarkt im Forum richtig stöberte, konnte tolle Schnäppchen ergattern, denn die Preisnachlässe der Peiner Händler waren sehr gut.

Voriger Artikel
Polizei war am Wochenende im Dauereinsatz
Nächster Artikel
„Licht von Weihnachten in den Alltag tragen“

Überschaubar: Die Peiner Händler hätten sich mehr Kunden gewünscht.

Quelle: im

Der Wintereinbruch am Samstagmittag machte einigen Geschäftsleuten jedoch einen kleinen Strich durch die Rechnung, hatten sie sich doch eine bessere Resonanz erwartet.

„Wir haben uns mehr versprochen, aber so ist das nun mal“, mit diesen Worten resümierte Ole Siegel, Vorsitzender der City Gemeinschaft Peine, den diesjährigen Schnäppchenmarkt, der am vergangenen Wochenende im Forum stattfand. Während am Freitag der Start zufriedenstellend war, waren am Sonnabend nach dem erneuten Wintereinbruch in Peine nur noch wenige Besucher vor Ort. Auch der Sonntag startete eher schleppend. „Wenn solche Witterungsverhältnisse eintreten, dann mögen viele wahrscheinlich nicht vor die Tür gehen“, mutmaßte Siegel, „dabei ist Peine doch auch bei Schnee schön“, ergänzte er mit einem Augenzwinkern.

Im Großen und Ganzen zufrieden zeigte sich Ulrich Ginsburg von Männermoden. Allerdings ließ er auch durchblicken, dass er sich über mehr Peiner Händler freuen würde, die am Schnäppchenmarkt teilnehmen würden. „Peine wäre durchaus in der Lage, dem Kunden ein noch breiteres Angebot zu präsentieren und das wäre doch für alle toll“, sagte er.

Cornelia Freytags von gleichnamigen Modegeschäft am Marktplatz verglich den Schnäppchenmarkt mit einer Wundertüte „es kommt immer darauf an was man hat und was der Kunde sucht. Aber genau das macht ja so viel Spaß hier auf dem Schnäppchenmarkt“, sagte sie und war mit dem Zulauf soweit zufrieden.

Positiv blickte Dunja Wittenberg von Schridde am Markt auf das Schnäppchenwochenende. „Wir hatten hier ganz viele tolle Gespräche mit unseren Kunden, was im Alltagsgeschäft manchmal leider ein bisschen zu kurz kommt. Aber es wurde auch mal wieder deutlich, dass man sich ins Zeug legen muss. Beratung ist gefragt und man muss fast schon ein bisschen ein Entertainer sein. Aber das ist gut so“, sagte sie abschließend.

Schade, dass der Zulauf der Schnäppchenjäger abgenommen hatte. Denn neben unschlagbar günstigen Preisen für hochwertige Ware boten die Peiner Händler eine entspannte Shoppingstimmung. Das Bistro im Forum hatte seine Pforten mit einem leckeren Kaffeeangebot geöffnet, ganz zu schweigen von der deftigen, Bratwurst der „Grillmeisterei“ vor der Tür.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung