Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schmedenstedt will Wettbewerb gewinnen

Schmedenstedt Schmedenstedt will Wettbewerb gewinnen

Schmedenstedt. Schnelle Unterstützung erhofft sich Schmedenstedts Ortsbürgermeister Andreas Meier (CDU) von der Stadt Peine. „Es gibt einen Wettbewerb, der sich ,Kerniges Dorf‘ nennt und von der Agrarsozialen Gesellschaft ausgeschrieben ist. Es geht dabei um neue Ortsgestaltung, und man kann dafür insgesamt 10 000 Euro gewinnen“, so Meier.

Voriger Artikel
Hochwasser-Einsatz beendet: Peiner THW pumpte 50 Millionen Liter Wasser
Nächster Artikel
"Er ist nicht bloß Mitläufer gewesen"

Schmedenstedt: Ortsbürgermeister Andreas Meier steht vor dem Haupteingang der alten Sparkasse an der Smiedestidde.

Quelle: im

Die Aktion endet am 30. Juni, daher ist Eile geboten. Der Ortsbürgermeister möchte möglichst viel Geld für Schmedenstedt gewinnen. Ziel sei es, mit dem erhofften Gewinn das ehemalige Sparkassen-Gebäude an der Smiedestidde umbauen zu können. Dieses leerstehende Haus gehört der Stadt Peine und steht derzeit für 100 000 Euro zum Verkauf.

Zur Erinnerung: Meier war bereits vor zwei Jahren bei einem Gewinnspiel von Radio Antenne erfolgreich gewesen und hatte einen Spielplatz im Wert von 15 000 Euro gewonnen (PAZ berichtete). Der Spielplatz befindet sich in direkter Nähe zum Ex-Sparkassen-Gebäude.

Der Ortsbürgermeister ist dagegen, dass das Haus verkauft wird, sondern möchte es umgestalten. Seine Idee ist eine Dreiteilung der Ex-Sparkassen-Immobilie. Genauer Plan: Er würde gerne das große Schalterzimmer als Dorfgemeinschaftsraum nutzen. „Daneben könnte die vorhandene Wohnung im ersten Stock von der benachbarten Grundschule ,Unterm Regenbogen‘ genutzt werden“, so Meier. Hier sei eine Einrichtung des Schulsekretariats möglich.

Und die weitere große Wohnung im hinteren Bereich des Gebäudes könne als Kinderhort genutzt oder an eine Tagesmutter-Einrichtung vermietet werden. Wichtig ist jetzt laut dem Schmedenstedter, dass die Stadt Peine schnell grünes Licht für die Teilnahme am Wettbewerb „Kerniges Dorf“ gibt, und er die Unterlagen einreichen kann.

So könne man endlich aus dem Schandfleck mitten im Ort etwas machen und diesen Bereich zu einer Art „Kinderzentrum“ mit Kindergarten, Schule. Hort und Spielplatz umgestalten.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung