Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schlaugat: „Gegen Fremdenfeindlichkeit“

Peine Schlaugat: „Gegen Fremdenfeindlichkeit“

Peine. Vor 71 Jahren, am 8. Mai 1945, endete der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. Zum Tag der Befreiung fand am Ehrenmal im Peiner Herzberg eine Kranzniederlegung statt.

Voriger Artikel
Ehrenamtliche kümmern sich um kranke Kinder
Nächster Artikel
Härke-Hoffest: Rockspektakel startet am 28. Mai

Knapp 50 Gäste verfolgten die Kranzniederlegung am Tag der Befreiung. Die Rede hielt Eva Schlaugat.

Quelle: Pifan

Peine. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA), dem Bündnis für Zivilcourage und Toleranz sowie dem DGB.

Das Grußwort hielt die stellvertretende Landrätin Eva Schlaugat (SPD). Ansprachen gab es zudem vom Superintendenten Dr. Volker Menke und DGB-Kreisvorsitzenden Frank Raabe-Lindemann. Für die musikalische Begleitung sorgte Klaus Perger aus Wendeburg.

Eva Schlaugat sagte: „Vor einem Jahr habe ich hier mit aller Deutlichkeit gesagt: Wer Andersdenkende diffamiert, wer Juden und Muslime bedroht, wer Flüchtlinge beschimpft oder wer Konflikte noch weiter anheizt, der handelt intolerant und inhuman. Der stellt sich gegen all das, was die große Hoffnung nach dem 8. Mai 1945 war und wofür sich in den folgenden Jahren und Jahrzehnten so viele Menschen mit großem Engagement einsetzten und heute einsetzen.“

Und heute - ein Jahr später? Da stelle sich mit der AfD gleich eine ganze Partei, die sich anschicke, eine starke politische Kraft in Deutschland werden zu wollen, hin, um zu verkünden: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland!“ „Das wollen wir nicht hinnehmen“, betonte die Sozialdemokratin.

Ob der Islam zu Deutschland gehöre oder nicht, darüber werde man in der Zukunft eine kluge und sachliche Debatte führen. Eine Debatte, die immer das Grundgesetz und die Verfassung zur Grundlage habe. Religionsfreiheit sei ein hohes Gut.

Schlaugat schloss ihre Rede: „Es bleibt unsere Aufgabe, gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit, gegen Anzeichen von Gewalt und Kriegstreiberei aufzutreten.“

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung