Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schälduell der Kandidaten beim Spargelmarkt

Peine Schälduell der Kandidaten beim Spargelmarkt

Peine. An die Stangen fertig los: Beim Spargel-Wettschälen während des Peiner Spargelmarktes traten diesmal die Bürgermeister-Kandidaten gegeneinander an. Überraschend hatte jedoch eine Bürgerin die Nase vorn, die alle Kandidaten mit Abstand hinter sich ließ.

Voriger Artikel
Schüler präsentierten kreative Geschäftsideen in Peine
Nächster Artikel
3000 Gäste feierten 21. Härke-Hoffest

Der Klassiker: Leckeren Spargel gab es mit Petersilienkartoffeln und Schnitzel.

Quelle: Thorsten Pifan

Frieda Tostmann, Jahrgang 1931, aus Telgte siegte mit der hervorragenden Zeit von 1,29 Minuten.

Doch auch die anderen Bürgermeister-Kandidaten - Klaus Saemann (SPD), Andreas Meier (CDU), Elke Kentner (Grüne), Karl-Heinrich Belte (PB) und Jürgen Eggers (Linke) - schlugen sich nicht schlecht. Friedhelm Seffer, der als parteiunabhängigen Kandidaten ins Rennen um das höchste Amt in der Stadt geht, fehlte entschuldigt.

Viele Peiner nutzten am Samstagvormittag die Gelegenheit, sich auf dem historischen Marktplatz bei einer leckeren Portion Spargel in allerlei Varianten zu stärken. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Aktion „Keiner soll einsam sein“ zugute.

Zur Bildergalerie

Durch das Programm beim Spargelmarkt, dessen Erlös der Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“, zugute kommt, führte in bewährter Manier Ulrich Jaschek. Auszubildende und Fachpraktiker Hauswirtschaft an der Oskar-Kämmer-Schule boten Kaffee und Kuchen an. Für die Besucher des Marktes reichte die Fleischer-Innung leckere Schinkenhappen. Die emsigen Helfer der Theresienküche des Caritasverbandes verpflegten die Gäste auf dem Marktplatz mit allerlei leckeren Spargelvariationen. Unterstützt wurden sie von Helferinnen des Frauenhauses und des Balladins-Hotels.

Fenja Moldenhauer vom Kinderschutzbund schminkte die Teilnehmer des Schälwettbewerbs, bevor sie gegeneinander antreten mussten. Besonderes Lob erhielt dabei Jürgen Eggers, der sich als Kater schminken ließ.

Die Reihe der Duelle hatten PAZ-Chefredakteur Dirk Borth und sein Stellvertreter Thomas Kröger eröffnet. Auch der Spargel der beiden Redakteure wurde anschließend meistbietend versteigert.

Als Beschicker waren die Direktvermarkter Henning Peyers und Henner Almeling vor Ort. Zudem gab es Pflanzen vom Pflanzeneck.

Von Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung