Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SPD-Unterbezirk beschließt Sonderparteitag

Kreis Peine SPD-Unterbezirk beschließt Sonderparteitag

Kreis Peine. 92 Delegierte haben sich am Sonnabend im Ilseder Festsaal zum Unterbezirksparteitag der SPD eingefunden. Auf dem Programm standen unter anderem diverse Wahlen, aber auch Berichte der Funktionsträger und eine Satzungsänderung.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in Wohnhaus
Nächster Artikel
Krimilesung im Bestattungsunternehmen

Der neue Vorstand des SPD-Unterbezirks Peine (v.l.): Frank Hoffmann, Miriam Riedel-Kielhorn, Vorsitzender Gerd Meister, Frank Busse und Dr. Kathrin Esser-Mönning.

Quelle: nic

Im Amt des Vorsitzenden wurde Gerd Meister bestätigt. Stellvertreter sind Frank Hoffmann und - neu im Vorstand - Miriam Riedel-Kielhorn. Zur Kassiererin wurde Dr. Katrin Esser-Mönning gewählt. Schriftführer ist Frank Busse.

In einem Grußwort ging der SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahlen in Ilsede, Otto-Heinz Fründt, auf seine Ideen und Vorhaben ein. Außerdem skizzierte er, was aus seiner Sicht für die neu gebildete Gemeinde in den kommenden Jahren wichtig sein wird. Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil berichtete aus Berlin und über die derzeitigen Herausforderungen im außenpolitischen Bereich, insbesondere in der Ukraine. Auch zu den Themen Mindestlohn und Energiewende bezog er Position.

„Das Thema Kreisfusion haben wir hingegen heute bewusst ausgeklammert. Wir haben aber einstimmig beschlossen, dass es dazu eine Vollversammlung des Unterbezirkes geben soll. Diese soll noch vor der Sommerpause stattfinden“, erklärte Unterbezirksvorsitzender Gerd Meister. Bis dahin seien alle Fakten zur Fusion bekannt und könnten besser bewertet werden, als es im Moment der Fall sei. „Spekulationen helfen nicht weiter, und wir möchten gerne erst abwarten, wie die Lage wirklich ist“, bekräftigte Meister.

Und weiter betonte der Sozialdemokrat: „Mit dem Verlauf des Unterbezirksparteitages bin ich sehr zufrieden. Die Beteiligung war gut, und wir konnten alle Themen bearbeiten, die uns wichtig waren. Alle Wahlen sind gut und ohne große Überraschungen verlaufen.“ Jetzt gelte es, so schnell wie möglich einen Termin für den Sonderparteitag zu finden.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung