Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ruth und Gerhard Meyer feiern Eiserne Hochzeit

Peine Ruth und Gerhard Meyer feiern Eiserne Hochzeit

Liebevoll wie am Anfang ihrer Ehe: Ruth und Gerhard Meyer sind 65 Jahre miteinander verheiratet und genießen ihre gemeinsame Zeit in vollen Zügen. Seit so langer Zeit ist das Liebespaar schon unzertrennlich.

Voriger Artikel
Nach dem Hagel: Tipps von der Versicherung und lange Schlangen vor den Autowerkstätten
Nächster Artikel
Vöhrumer Mädchen genossen Spa-Erlebnis

Gerhard Meyer lässt seine Frau nicht mehr los: Das Paar ist seit 65 Jahren verheiratet.

Quelle: mgb

Im Jahre 1946 lernten sich die Jubilare auf dem Peiner Marktplatz kennen. „Ein Freund hat uns zusammengebracht“, sagt der heute 88-Jährige. Doch es blieb nicht nur bei einem Treffen. Schnell verliebten sie sich ineinander und sind von der Zeit an bis heute unzertrennlich. „Mein Mann ließ mich nicht mehr los“, so die 87-Jährige. Als fünfköpfige Familie fuhren die Meyers gern an die Ostsee und hatten dort sogar ein Ferienhaus. „Wegen der Kinder habe ich schließlich die Stelle beim Fernamt aufgegeben“, so Ruth Meyer. Liebevoll war sie somit rund um die Uhr für ihre Schützlinge da.

Das Ehepaar verlor sein jüngstes Kind im Alter von sieben Jahren. Nachdem die Mutter diesen Schicksalsschlag verarbeitet hatte, begann sie eine Ausbildung zur Lehrkraft. Sie unterrichtete Yoga und gab autogenes Training.

Da ihr Mann früh in Rente ging, half er ihr bei ihrer Selbstständigkeit. „Ich war für die Buchführung zuständig“, so der 88-Jährige. In jungen Jahren arbeitete er bei seinem Vater in der Bank und weiß daher über Finanzangelegenheiten gut Bescheid.

Als eingespieltes Team reisten die beiden nach Österreich und in die Schweiz. „Ich unterrichtete morgens Yoga und am Tag sind wir mit der Gruppe gewandert“, erinnert sich die 87-Jährige. Und noch heute machen die beiden regelmäßig Yoga. Sie meditieren, um innere Ruhe zu finden. Gesundheitlich geht es den Meyers gut. „Wir waren nie ernsthaft krank“, sagt Ruth Meyer. Auch bei der alltäglichen Arbeitsverteilung sei alles gut geordnet. „Ich erledige die Einkäufe und meine Frau räumt auf“, so der Jubilar. Zwar habe es in der Ehe auch Streitereien gegeben, doch sie lebten ganz nach dem biblischen Vers „Lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergeh‘n!“

„Wir gehen nie zu Bett ohne vorher den Streit geklärt zu wissen“, so die Jubilarin.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung