Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ruhestörung: Mann (30) verhaftet

Peine Ruhestörung: Mann (30) verhaftet

Peine. Ein stark alkoholisierter Mann (30) wurde am späteren Dienstagabend in Polizeigewahrsam genommen, nachdem er Widerstand gegen eine Beamtin geleistet hatte.

Voriger Artikel
Fusionsdebatte: Bürgermeister Kessler geht auf Distanz zu Landrat Einhaus
Nächster Artikel
Hubertus Heil: Die Menschen erwarten, dass wir anpacken

Beamte waren Im Schleusenteich im Einsatz.

Quelle: A

Zuvor war die Polizei von Nachbarn des Festgenommenen innerhalb einer guten Stunde dreimal zum Mehrfamilienhaus in der Peiner Straße Im Schleusenteich gerufen worden wegen zu lauter Musik aus der Wohnung des 30-Jährigen. Dort befanden sich mehrere Personen, die gemeinsam alkoholische Getränke zu sich nahmen. Trotz vorheriger Ermahnung der Beamten, die Musik auf Zimmerlautstärke zu beschränken, da die Anlage ansonsten sichergestellt werden würde, hatten die Polizisten ein drittes Mal anrücken müssen. Als eine Beamtin die Musikanlage mitnehmen wollte, habe der betrunkene Beschuldigte die Frau angegriffen, berichtet Peter Rathai von der Peiner Polizei. Deshalb wurde er in Gewahrsam genommen. Ein Alkoholtest ergab 1,75 Promille. Den Mann erwarten nun eine Anzeige wegen Ruhestörung und eine wegen Widerstands gegen Polizeibeamte.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung