Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Rüdiger Ernst ist neuer Kreisbrandmeister

Peine Rüdiger Ernst ist neuer Kreisbrandmeister

Kreis Peine. Rüdiger Ernst wird neuer Kreisbrandmeister im Landkreis Peine. Die Wahl fiel gestern Abend bei der Dienstversammlung der Orts- und Gemeindebrandmeister einstimmig.

Voriger Artikel
Amtszeit von Landrat Franz Einhaus wird bis 2016 verlängert
Nächster Artikel
Wito-Kaminabend: Zukunft der Mobilität und Tipps des FBI für Unternehmen

Das alte und neue Kommando der Kreisfeuerwehr Peine mit den Beförderten in der Feuerwehrtechnischen Zentrale mit dem neu gewählten Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst (2. von rechts). Er folgt im nächsten Jahr auf Lothar Gödecke (3. von links).

Quelle: pif

Gleichzeitig wurden seine Stellvertreter, die Abschnittsleiter West und Ost, gewählt. Dabei setzte die Versammlung auf bewährte Kräfte: Hans-Peter Bolm (Abschnittsleiter West) und Martin Ahlers (Abschnittsleiter Ost) wurden für sechs Jahre in ihren Positionen bestätigt.

Gute Nachrichten gab es vom Ersten Kreisrat Henning Heiß, der ein kurzes Grußwort hielt: Er kündigte an, dass die Kreisfeuerwehren künftig auch mit Feldbetten ausgerüstet werden. 150 Betten sollen angeschafft werden. Denn beim Hochwassereinsatz an der Elbe - für den es von Heiß großes Lob gab - hatte es vor allem an Feldbetten gemangelt. Zudem will der Landkreis 2014 in einen neuen Schlauchwagen investieren.

In seinem Bericht erklärte der aktuelle Kreisbrandmeister Lothar Gödecke, dass der Gefahrgutzug im Peiner Land zum Jahresende komplett einsatzfähig sein wird. Während einer Umstrukturierung waren nur Teile des Zuges einsatzbereit. Unterstützung gab es in der Zwischenzeit aus dem Kreis Hildesheim. In den 74 Ortswehren und der Werksfeuerwehr Peiner Träger sind 2841 Ehrenamtliche aktiv.

Der neue Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst ist einer von zwei hauptamtlichen Feuerwehrleuten in der Stadt Peine. Er ist als Gerätewart angestellt. Sein Arbeitsplatz ist die Stadtwache an der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises, in der auch die Versammlung stattfand. Rüdiger ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit Juni 2011 ist er Stadtbrandmeister. Zur Ämterübergabe mit dem aktuellen Kreisbrandmeister Lothar Gödecke am 1. März 2014 wird Rüdiger Ernst seinen Posten als Stadtbrandmeister abgeben. Über einen Nachfolger entscheiden die Feuerwehren in der Stadt Peine am 11. November.

  • Während der Versammlung wurden befördert: Alexander Lehne (Oberlöschmeister), Oliver Michael (Oberlöschmeister), Jens Böker (Hauptlöschmeister), Philipp Dahme (Hauptlöschmeister), Maik Mansfeld (Hauptlöschmeister), Dominik Marschall (Brandmeister), Ulf Semmler (Oberbrandmeister) und Stephan Milz (Oberlöschmeister).

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung