Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Riesen-Erfolg für Peiner Band: The Esprits gewinnt Plattenvertrag

Kreis Peine Riesen-Erfolg für Peiner Band: The Esprits gewinnt Plattenvertrag

Kreis Peine. Großer Erfolg für die Indie-Rockband „The Esprits“ aus dem Landkreis Peine. Die jungen Musiker gewannen bei einem Band-Wettbewerb in Baden-Württemberg - und bekommen einen Plattenvertrag im Wert von 30000 Euro.

Voriger Artikel
Sozialministerin besuchte Soziales Kaufhaus
Nächster Artikel
Ökogarten: Besuch bei dem Schmusepython

Freuen sich über die große Chance: André Löper, Tobias Bolze, Philipp Bunk und Roman Ritter von „The Esprits“.

Bei dem „Newcomer Chance Contest“ in der Offenburger Baden-Arena traten zehn der besten Newcomer auf. Bevor es zu dem siegreichen Auftritt vor 6000 Leuten kam, mussten sich die Jungs erst einmal gegen das Bewerberfeld von 2000 Konkurrenten durchsetzen. „Die Jury, bestehend aus Musikmanagern und Mitarbeitern des Plattenlabels Deer-Media and Music Group wählten aus diesen Musikern 100 aus“, erklärt Sänger und Gitarrist Roman Ritter. Aus den Bands wiederum wurden per Online-Voting die besten zehn gesucht. Gefunden wurde unter ihnen: The Esprits. Das Publikum bestand vornehmlich aus Hip-Hop-Fans. Hauptact an jenem Abend war der Deutsch-Hip-Hopper Kool Savas. „Wir haben uns eigentlich keine großen Chancen ausgerechnet“, sagt Ritter. Einen Hinweis auf den möglichen Sieg gab es dann aber doch: „Wir wurden nach unserem Auftritt von mehreren Radiosendern interviewt“, erinnert er sich. Doch auch schon während des Auftritts hat die Band gemerkt, dass sie den Nerv des Publikums getroffen hat. „Alle sind richtig abgegangen“, sagt Ritter. Trotzdem hatte die Band ihr Equipment schon eingepackt, als die Entscheidung fiel. Auch hier entschied die Jury plus sechs Gäste aus dem Publikum, wer die Halle am besten gerockt hatte. The Esprits wurden vor allem für ihr professionelles Verhalten gelobt.

Jetzt stehen für die Jungs die Verhandlungen mit der Plattenfirma an. „Wir wissen noch nicht, was wir alles mit dem Vertrag machen können“, sagt Ritter. Bis dahin üben die Studenten also erst einmal weiter in ihrem Probenraum in Alvesse.

in

Wer sind die Esprits: Bereits seit dem Herbst 2009 gibt es die Band, die heute aus den vier Mitgliedern Roman Ritter (Guitar/Vocals), Philipp Bunk (Bass/Backing Vocals), Tobias Bolze (Rhythm guitar) und André Löper (Drums) besteht.

Ihre Musik beschreiben sie als Indie-Pop-Rock, wobei sie alle ihre Songs selber schreiben. Geprobt wird auf einem Dachboden in Alvesse. Drei der Mitglieder studieren und arbeiten im Kreis Peine, einer ist in Frankfurt unterwegs. „Aber durch das Internet können wir unsere Songideen immer austauschen und jeder kann daran herumbasteln“, sagt Roman Ritter. Ihr Markenzeichen sind die schwarzen Anzüge mit den grünen Hosenträgern sowie farblich passende Krawatten. Aufgetreten sind die Jungs bereits beim „Rock im Stadtpark“ in Magdeburg, auf dem „Summertime“ in Wolfenbüttel oder auf dem „Rockbeet“ in Hohenhameln.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung