Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Renate Kopyto eröffnete ihre Ausstellung bei der AWO Peine

Peine Renate Kopyto eröffnete ihre Ausstellung bei der AWO Peine

Peine. Freitagmittag wurde die Ausstellung „Lebendige Farben“ von Renate Kopyto in den Räumen des AWO-Kreisverbands Peine durch die erste Vorsitzende des Vereins, Sabine Heide, eröffnet. Die Künstlerin aus Salzgitter hat 46 ihrer Werke mitgebracht, die echte Hingucker sind und in den Räumlichkeiten der AWO richtig gut zur Geltung kommen.

Voriger Artikel
Vitasport: Jörn Liebe übernimmt die Leitung
Nächster Artikel
Drohungen am Telefon: 1500 Euro Geldstrafe für Peiner

Stellt aus: Renate Kopyto mit dem Bild „Blumenwiese“, das für einen guten Zweck versteigert wird.

Quelle: bol

Der Titel der Ausstellung „Lebendige Farben“ könnte nicht besser gewählt worden sein. Die Acrylbilder und Collagen, bei denen auch Materialien aus der Natur zum Einsatz kamen, begeistern mit leuchtenden und kräftigen Farben. Die Bilder sind ein Statement, zeichnen Stimmungen, regen zum Träumen an. Das Malen ist für Kopyto Entspannung und Inspiration zugleich, plaudert sie aus dem Nähkästchen.

Ein Höhepunkt der Ausstellung ist das Bild „Blumenwiese“. Die Salzgitteranerin hat das Bild zur Versteigerung gestiftet. Der Erlös kommt dem Peiner Verein Keiner soll einsam sein zugute, der eng mit der AWO-Schuldnerberatung zusammenarbeitet. Der Startpreis liegt bei 30 Euro. Gebote können vor Ort abgegeben werden.

Die Besonderheit dieses Bildes liegt in der Maltechnik. „Hier habe ich nicht mit Acryl gearbeitet, sondern mit Dispersionsfarbe, mit der man eigentlich Wände streicht. Zudem handelt es sich um die Fingermaltechnik. Das heißt: Das Bild ist komplett mit den Fingern entstanden“, erklärte sie bei der Eröffnungsfeier.

Renate Kopyto hat die Kunst nicht nur im Blut, sondern hat ihr Können auch in zahlreichen Malkursen an der Volkshochschule verfeinert. Neben Mal- und Zeichenkursen besuchte sie auch Weiterbildungen zur Herstellung von Figuren aus Pappmachee. Das sich diese Kurse gelohnt haben, davon sollte sich jeder am besten selbst überzeugen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 16. Mai. Der Eintritt ist frei.

  • Die Öffnungszeiten der AWO, Sedanstraße 15, sind montags bis mittwochs 8 bis 16 Uhr, donnerstags 8 Uhr bis 18 Uhr und freitags 8 bis 13 Uhr.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung