Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Red Hot Chilli Pipers rockten das Forum

Peine Red Hot Chilli Pipers rockten das Forum

Peine. Sie kamen, sahen und siegten: Innerhalb nur weniger Sekunden hatten die Red Hot Chilli Pipers am Dienstagabend das Publikum im ausverkauften Forum fest in ihrer Hand.

Voriger Artikel
Codycasters: Authentische Country-Music
Nächster Artikel
Großer SEK-Einsatz in der Südstadt

Red Hot Chilli Pipers: Die Musiker boten eine grandiose Show. Die 700 Besucher im Peiner Forum sangen mit, tanzten und hatten einfach eine gute Zeit.

Quelle: im

Peine. 700 Besucher kamen in den Genuss des Tourneeauftakts der Band in Peine, die mit ihrer Musik und Performance einen sehr hohen Unterhaltungswert lieferte.

Die Band aus Glasgow, die sich 2002 gründete und bereits 2011 in Peine zu Gast war, gilt als eine der ersten, die folkloristische Dudelsackmusik mit Rock‘n’Roll kombiniert. Das diese Rechnung aufgeht, bewiesen die Jungs gleich mit dem ersten Song: „Gimme all your lovin’“ von ZZ Top. Hier glänzte nicht nur die Musik, sondern auch durch der kesse Hüftschwung der Musiker. Anschließend hallten bekannte Klänge von AC/DC durch den Saal und ließen niemanden einfach nur in der Ecke stehen. Eine absolut gelöste Stimmung. Viele sangen mit, tanzten und hatten einfach eine gute Zeit.

Zum Programm gehörten viele weitere bekannte Klassiker wie „We will rock you“ von Queen oder „Clocks“ von Coldplay. Neben den alten Klassikern hatten sie Neues aus den Charts dabei, beispielsweise „Wake me up“ von Avicii. Das dazugehörige Video beim Portal YouTube wurde von mehr als 2,7 Millionen Menschen angesehen.

Das diese Musik Generationen miteinander verbindet, wurde beim Blick durch die Reihen deutlich. Von acht bis 80 war jedes Alter vertreten und alle genossen neben der Musik auch die „Kämpfe“ der Musiker untereinander. E-Gitarre gegen Dudelsack, Drums gegen Pipes - eine grandiose Show, die die Red Hot Chilli Pipers boten. Sie verstanden es meisterhaft, das Publikum immer wieder zum Mitmachen zu animieren. Denn wenn 700 Menschen auf Kommando auf und ab hüpfen oder sich vor der Bühne hinknien, dann stehen da Künstler auf der Bühne, die eine mitreißende Art haben.

Und man sah den Jungs deutlich an, dass sie mindestens eben so viel Spaß daran hatten, wie das Publikum. Ganz großes Kino.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung