Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Rea Garvey rockte vor 1900 Schülern in Groß Ilsede - mit Bildergalerie

Groß Ilsede Rea Garvey rockte vor 1900 Schülern in Groß Ilsede - mit Bildergalerie

Was für eine Stimmung! Rea Garvey gab heute Vormittag ein exklusives Konzert vor rund 1900 Schülern des Schulzentrums Groß Ilsede – und sorgte für eine Art Ausnahmezustand auf dem Pausenhof. Der Sänger und Juror von „The Voice of Germany“ begeisterte die Kinder und Jugendlichen mit lockeren Sprüchen und fünf Mega-Hits.

Voriger Artikel
Hammer Heimtex will Fachmarkt an der Schäferstraße eröffnen
Nächster Artikel
Palliativnetz: Martina Hohmann ist neue Geschäftsführerin

Freuen sich über den Auftritt von Rea Garvey am Freitag: Die Schüler der Klasse 6a der Realschule Groß Ilsede.

Quelle: mic

Beim Radiosender Antenne Niedersachsen konnten Schüler eine Woche lang für ihre Schule abstimmen. Am Dienstag um 22 Uhr war das Voting beendet. Insgesamt wurden 403.014 Stimmen abgegeben. Die Schule mit den meisten Votes (31 436) war die Realschule Groß Ilsede. „Unsere Schüler haben sich wortwörtlich die Finger wund geklickt, damit es klappt“, sagt Christina Hundeshagen, Lehrerin der Klasse 6a mit einem Schmunzeln. So bekamen alle Schüler zehn Minuten früher Unterrichtsschluss, damit sie für ihre Schule stimmen konnten. Die Realschule Groß Ilsede setzte sich übrigens gegen tausend Mitbewerber erfolgreich durch.

Das Ergebnis wurde offiziell bei einer Vollversammlung mit allen 460 Schülern in der Mensa der Realschule bekannt gegeben. Als Antenne-Moderatorin Wenke Weber den Auftritt von Rea Garvey persönlich ankündigte, brach lauter Jubel aus. „Eine tolle Aktion, an welcher Schule gibt es denn schon ein Konzert mit einem international bekannten Star?“, freute sich Schulleiterin Sigrun Neckel.

Auf dem Schulhof der Realschule gab es kein anderes Thema mehr als den Auftritt von Rea Garvey. Die Schüler waren total aus dem Häuschen. „Das ist total cool. Ich hab’ mich sehr gefreut, als ich gehört habe, das Rea zu uns kommt, ich gucke immer ,The Voice of Germany‘“, sagte Alina Garbovski, 12, aus der 6a. Klassenkameradin Jule Präkels, 11, sieht das genauso. Ihr Lieblingssong von Rea ist „Oh My Love“ vom aktuellen Album „Pride“. Leon Martens, 11, sagte: „Ich mag seine Stimme, er ist ein richtig guter Sänger.“

Kurz nach dem Pausenklingen stand er dann am Freitag tatsächlich auf der Bühne. „Hello, für euch ist es nicht zu früh, für mich aber, weil ich schon lange nicht mehr in der Schule war, aber jetzt bin ich hier, right?“, begrüßte der Rockstar die Schüler. „Aber jetzt machen wir erst einmal Musik“ und stimmte das Lied „Can’t say no“ von seinem aktuellen Album „Pride“ an, bei dem viele Schüler laut mitsangen – Wahnsinnsstimmung!

Mehr über das Konzert gibt es morgen in der gedruckten PAZ.

mic

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung